RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2017, 18:53   #11
Feinkostgewölbe
Member
 
Benutzerbild von Feinkostgewölbe
 
Registriert seit: 14.04.2015
Beiträge: 316
Danke erhalten: 155
Flugort: Bielefeld/Wild
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Zitat:
Zitat von myk Beitrag anzeigen
Schön wäre es natürlich, wenn ich im Bremer Umland noch einen Flugverein finden könnte, der nicht allzu weit entfernt ist.
Naja Oyten wäre eine Gruppe von verrückten Helifliegern mit eigenem Service und Lehrer. Wenn du mal auf FB bist, schreib denen einfach mal. Freak-Service.de
Basti kenne ich, super nett und immer hilfsbereit!
https://www.facebook.com/FreakService/
_____________________________
Gruß Michael
Voodoo700/400 einige Flächen,mit Kenntnisnachweisflieger.

Geändert von Feinkostgewölbe (05.09.2017 um 18:54 Uhr) Grund: Link eingefügt.
Feinkostgewölbe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Feinkostgewölbe für den nützlichen Beitrag:
myk (05.09.2017)
Alt 05.09.2017, 19:17   #12
myk
Junior Member
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Damit habt ihr mir schon viele Fragen beantwortet. Einige Dinge sind mir aber noch nicht ganz klar.

Zitat:
Zitat von Rotorix Beitrag anzeigen
Hallo myk

Wenn, dann würde ich dir gleich den "neueren" 470er T-Rex kaufen. Ich bin vom Nano CPS auf den 470er und habe Anfang Juli hier gestartet.
Beratung: T-Rex 470 mit der richtigen Konfig. - RC-Heli Community
Gute Idee! Über das genaue Modell im CP Bereich habe ich mir bisher kaum Gedanken gemacht. Erstmal möchte ich das fliegen lernen, bevor ich mehrere hundert Euro in den Boden fliege



Zitat:
Zitat von Rotorix Beitrag anzeigen

RX2SIM Adapter und ein Spektrum Satellit.
Finde ich schon sehr gut, aber eigentlich benötige ich keine Kabellose Variante. Mein PC steht unter dem Tisch. Wie könnte ich die DX6 per Kabel mit dem PC verbinden?


Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Ja. Für die Zwecke, für die die am Anfng gut sind, taugt auch ein Quadrokopter.
Der ist robuster und weniger wartungsintensiv.
Das mag sein, aber irgendwas in mir sträubt sich gegen die Quadrokopter. Derzeit möchte ich lieber einen Heli fliegen.

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Die Reihenfolge mit FP-200S vor dem NCPS finde ich verkehrt. Der 200S benötigt viel Platz, da kann man auch gleich mit CPs aufsteigen. Z.B. den neuen MCPS oder gleich 230S/250. Ansonsten halte ich FPs mittlerweile für Geldverschwendung. Ein FP lohnt IMHO nur, wenn man billig mit einem V911 frisch anfängt oder CP-Fliegen nie meistert. Im Nachhinein hätte ich damals aber eher mit dem MSR statt dem MCX anfangen sollen. Koax erzeugt nur kurz Aufregung, FP etwas länger, erst CP bedeutet lange Zeit Herausforderung, wenn man über den aufrechten Rundflug hinaus gehen will.
Der 200S benötigt viel Platz? Den möchte ich doch in freier Wildbahn fliegen lassen und nicht im Wohnzimmer oder verstehe ich hier etwas verkehrt?

Gerne möchte ich ja wie bereits erwähnt auch meine Frau irgendwie mit in dieses Hobby einbinden (bei Erfolg schreibe ich ein Buch zu diesem Thema ) ). Sie wird sich allerdings nicht an den PC setzen um am Sim zu üben. Deshalb denke ich, dass es sinnvoll wäre einen "leicht zu fliegenden" Heli für den Außenbereich zu haben. Dazu kommt auch noch der Respekt vor dem CP.

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Hallo myk.
Zuerst einmal möchte ich Dich dafür loben, dass Du Dir wirklich Gedanken gemacht hast bevor Du in den nächsten Laden stiefelst und evtl. etwas unbrauchbares kaufst.

Du hast schon viele gute Tipps bekommen, deshalb will ich nicht auch noch damit anfangen. Aber ich würde Dir empfehlen Kontakt zu einer Gruppe in Deiner Nähe aufzunehmen. Zum einen kannst Du so auch viel besser sehen was alles auf Dich zu kommt und zum anderen bringt es halt wenig, wenn Du vor Ort keine Hilfe bekommst, weil Du ausgerechnet den verpönten Exoten gekauft hast.

Das Hobby Modellbau ist sehr vielfältig und hier wird Dir jeder sagen, dass genau sein Weg der einzig richtige ist. Das ist aber nur für den Schreiber wirklich so, denn jeder lernt anders und hat andere Vorlieben. Deshalb ist ein lokaler Kontakt in meinen Augen so wichtig, denn in der Gruppe lernt man schneller und zielgerichteter, als man das jemals allein mit Büchern oder Videos könnte. Außerdem macht das Hobby in einer Gruppe auch noch viel mehr Spaß.

Ich habe bewusst Gruppe und nicht Verein geschrieben, weil das Wort Verein für manche gleich ein rotes Tuch ist. Trotzdem kann es auch nicht verkehrt sein die lokalen Vereine aufzusuchen. Auch dort sind garantiert nette und hilfsbereite Leute zu finden. Ein Verein hat nebenbei noch den Vorteil, dass ein festes Fluggelände und oft auch eine Versicherung mit enthalten ist. Ich persönlich fliege seit über 40 Jahren im Verein und möchte das auch nicht missen.

Zum Thema Modellfliegen und Frauen wurde ja auch schon einiges geschrieben. Dazu möchte ich nur bemerken, dass es keinen Sinn macht jemand anderem das Hobby aufzuzwingen. Das gilt für Frauen ebenso wie für Kinder. Wenn Interesse da ist, dann kommen sie schon von ganz allein.
Danke für deine Ratschläge.

Ich finde es spannend sich derzeit von Null in die umfangreiche Materie einzulesen und versuche auch diese typischen "Anfängerfehler" zu vermeiden. Dafür eignet sich ein Forum wie dieses natürlich ausgezeichnet um sich unterschiedlichste Ratschläge und Meinungen einzuholen.

Feinkostgewölbe hat in seinem Post nach dir mir bereits eine Gruppe in meiner Nähe vorgeschlagen. Da werde ich mich garantiert - sobald der FP Heli in der Luft schwebt - melden.

Mir ist schon durchaus bewusst, dass ich meiner Frau und später meiner kleinen Tochter dieses Hobby nicht aufzwingen kann. Vielleicht klappt es, vielleicht auch nicht.

Geändert von myk (05.09.2017 um 19:17 Uhr) Grund: Fehlerhafter Quote
myk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.09.2017, 19:24   #13
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.113
Danke erhalten: 479
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Ich würde Dir raten vor dem Kauf Kontakt zu Basti aufzunehmen. Ich kenne ihn auch persönlich und denke, dass er Dir die richtigen Tipps für den Anfang geben kann.

Jetzt doch noch mal meine persönliche Meinung zum richtigen Start:
Wenn Du Dir sicher bist, dass Du das Hobby ernsthaft betreiben willst und auch bereit bist genügend Zeit zum Üben zu investieren, dann würde ich Dir von einem Experiment mit einem FP-Heli und auch von Mikrohelis abraten. Nach meiner Erfahrung sollte der Heli mindestens in 450er oder noch besser in 500er Größe sein. Diese Helis haben schon sehr wenig Eigenleben und lassen sich auch bei Wind noch gut fliegen. Bei euch ist es ja bedingt durch die Nähe zur Küste einfach doch häufiger windig und da tut man sich mit dem kleinen Zeug einfach schwer. Gerade ein Anfänger sollte aber möglichst häufig zum Fliegen kommen, damit er vorwärts kommt.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.09.2017, 19:26   #14
spike1400
Member
 
Benutzerbild von spike1400
 
Registriert seit: 31.01.2016
Beiträge: 252
Danke erhalten: 65
Flugort: Bitburg
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Hi
ich hab so ein Kabel für meine DX8 an Heli.x
USB Interface Kabel Simulator f. RC Hubschrauber Spektrum DX5e DX6i DX7 Futaba | eBay
Geht Tip Top
_____________________________
Guten Flug
Gruß
Horst (Heli-x "strossener")
spike1400 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu spike1400 für den nützlichen Beitrag:
myk (06.09.2017)
Alt 05.09.2017, 19:49   #15
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.854
Danke erhalten: 721
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Zitat:
Zitat von myk Beitrag anzeigen
er 200S benötigt viel Platz? Den möchte ich doch in freier Wildbahn fliegen lassen und nicht im Wohnzimmer oder verstehe ich hier etwas verkehrt?
Es geht darum, dass man dann gleich einen CP wie den 230S nehmen kann und nicht sinnlos Geld für den 200S ausgeben muss. Wenn man in freier Wildbahn weiträumig fliegen will, dann ist dieser FP-Zwischenschritt zu dem Preis IMHO kaum sinnvoll. Außer dir ist Geld egal oder du schaffst CP nie oder du willst den 200S später in einem Scale-Rumpf verwursten.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.09.2017, 20:58   #16
captainjack_w
Member
 
Benutzerbild von captainjack_w
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 233
Danke erhalten: 37
Flugort: 57589
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Halllo in die Runde.....

ich mische mich jetzt mal mit ein und gebe auch meinen Senf dazu, denn bei mir ist es noch garnicht lange her, dass ich die gleichen Überlegungen machte wie myk.....

Ich habe, nachdem ich mit erfahrenen Piloten gesprochen habe, das Thema FP komplett wieder vergessen und übersprungen. Ich habe mir dann gleich einen 450er Rex gekauft und bin froh darüber, dass ich es auch so gemacht habe. Die meinsten der Piloten mit denen ich gesprochen habe, haben mir allerdings wirklich zu einem noch größeren Heli geraten, es sollte echt ein 600er sein. Ich habe mich aber dennoch für den 450er entschieden da am Anfang mit hoher Wahrscheinlichkeit ein paar Crashes passieren werden.

Die Reparaturkosten am 450er sind deutlich geringer als die an einem 600er. Dem steht aber wieder gegenüber, dass das Fliegenlernen mit einem 600 EIGENTLICH ja einfacher ist, wenn da nicht der Faktor "Buxe voll" ins Handwerk pfuschen würde. Aber je größer der Heli um so ruhiger und satter liegt er in der Luft. Je kleiner der Heli um so zappeliger ist er auch.....

Inzwischen habe ich einen 600er Rex und kann sagen, dass er wirklich leichter zu fliegen ist als der 450er.

Meine Empfehlung wäre, wie auch schon geschrieben wurde, einen guten gebrauchten 450er Rex oder den 470er..... ganz ehrlich. Und bevor Du das erste Mal mit deinem Heli richtig abhebst, investiere wirklich einige Stunden in den SIM Deiner Wahl. Der SIM wird Dir sehr dabei helfen, die Motorik des Steuerns zu erlernen, letztendlich auch so zu verinnerlichen, dass Du nicht mehr groß darüber nachdenken musst, WIE zu steuern ist, ganz einfach weil es Dir irgendwann in Fleisch und Blut übergegangen ist und Du es einfach richtig machen wirst. Natürlich alles in winzigen Mini-Schrittchen! Am Anfang wirs Du noch keinen Rundflug machen......

Zitat:
Zitat von myk Beitrag anzeigen
- Ist der Zusammenbau und die Einstellung von einem T-Rex für geduldige Anfänger überhaupt machbar?
Der Zusammenbau ist natürlich machbar! Wem würden die Hersteller denn Modelle verkaufen können, wenn das nur für Raketenwissenschaftler möglich wäre???? Es ist kein Hexenwerk, das Modell aufzubauen. Gib Dich ran, das klappt schon.

ABER: Lasse AUF JEDEN FALL einen erfahrenen Piloten, den Du Dir noch suchen müsstest, über Dein Modell drüber schauen. Es gibt so unendlich viele Dinge zu beachten, die in der Bauaunleitung teilweise auch nur zwischen den Zeilen stehen oder die man überliest oder die man - wie es mir Anfang ging - einfach nicht "für so wichtig" hält.

Mein damaliger "Meister" sagte mir, dass man bei einem Heli rein garnichts vernachlässigen darf, anders als bei Autos oder Booten, evtl. auch bei Flächen. Beim Heli sind hohe Geschwindigkeiten und hohe Kräfte am Werk. Vergiss das NIE! Eine kleine, bei etwa 3000 RpM davonfliegende M2-Mutter kann verdammt tiefe Löcher reißen. Damit will ich Dir keine Angst machen sondern nur verdeutlichen, dass Du wirklich sehr sehr sorgfältig arbeiten musst.

Also, ich würde dir echt dazu raten, das Modell selbst zu bauen. Besser kannst Du die Gesamtheit eines Helis nicht verstehen aber lasse Dir auf jeden Fall helfen. Stelle das Modell einem erfahrenen Piloten vor, bevor Du das erste mal einen Akku anschliesst!

In den Baupausen würde ich immer schön Simmen und dann näherst Du Dich Stück für Stück dem CP an ohne Dich an irgendeinem Kinderkram abzumurksen.

Gehe die Sache an und lass Dir Zeit dabei, dann wird das eine runde Sache und dann klappt das. Es ist ein unendlich geiles Hobby, bei dem mir das Bauen und das Fliegen gleichermaßen viel Spaß macht.


Viele Grüße
Dietmar
_____________________________
T-Rex 450 SE V2, DFC-Umbau, MB; T-Rex 600 E pro, VStabi; Graupner MZ 18; Phoenix RC Sim

Geändert von captainjack_w (05.09.2017 um 21:04 Uhr)
captainjack_w ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu captainjack_w für den nützlichen Beitrag:
Backfisch (06.09.2017), echo.zulu (05.09.2017), Ello Propello (05.09.2017), mo (07.09.2017)
Alt 06.09.2017, 00:17   #17
Raser
Member
 
Benutzerbild von Raser
 
Registriert seit: 25.07.2017
Beiträge: 120
Danke erhalten: 20
Flugort: Mönkhagen
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

hallo
wenn du schon eine dx6 hast hol dir den t-rex 150x mit Rettungfunktion
mit dem habe ich das Fliegen gelernt , und als Sim habe ich den Realfligt.
mfg cagen
Raser ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.09.2017, 15:27   #18
captainjack_w
Member
 
Benutzerbild von captainjack_w
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 233
Danke erhalten: 37
Flugort: 57589
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Zitat:
Zitat von Raser Beitrag anzeigen
hol dir den t-rex 150x
Das ist genau das, von dem ja alle abraten. Zum lernen gilt, ge größer desto besser. So einen kleinen Zappelphillip kann man sich holen, wenn man bereits fliegen kann für die Schnelle Runde beim Toilettengang oder so.....

Sicherlich kann man mit so einem kleinen Teil auch das Fliegen lernen aber es macht es mit Sicherheit deutlich schwieriger.

Vergleiche es mal am SIM.... das ist zwar nicht die Realität aber immerhin bekommt man ein Gespür für den Unterschied.

So long
_____________________________
T-Rex 450 SE V2, DFC-Umbau, MB; T-Rex 600 E pro, VStabi; Graupner MZ 18; Phoenix RC Sim
captainjack_w ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu captainjack_w für den nützlichen Beitrag:
echo.zulu (06.09.2017)
Alt 06.09.2017, 15:54   #19
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.854
Danke erhalten: 721
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Zitat:
Zitat von captainjack_w Beitrag anzeigen
Das ist genau das, von dem ja alle abraten. Zum lernen gilt, ge größer desto besser. So einen kleinen Zappelphillip kann man sich holen, wenn man bereits fliegen kann
Immer wieder die gleiche Leier...
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.09.2017, 15:55   #20
captainjack_w
Member
 
Benutzerbild von captainjack_w
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 233
Danke erhalten: 37
Flugort: 57589
Standard AW: Anfänger mit vielen Fragen braucht Ratschläge

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Immer wieder die gleiche Leier...
Für einen Anfänger aber sicherlich nicht. Der weiß das noch nicht......
_____________________________
T-Rex 450 SE V2, DFC-Umbau, MB; T-Rex 600 E pro, VStabi; Graupner MZ 18; Phoenix RC Sim
captainjack_w ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der AnfängerThread - Sammlung v. Tipps, Ratschlägen u. Erfahrungen für Anfänger Rambole Fliegen für Einsteiger 326 Gestern 10:34
Anfänger braucht Hilfe mit Blade130 Kirchie Fliegen für Einsteiger 10 14.10.2012 15:42
Anfänger mit mSR braucht HILFE! Denis_W Blade 7 07.03.2011 20:57
Anfänger mit Blade SR braucht Unterstützung Flachzange Fliegen für Einsteiger 26 29.08.2010 11:21
Anfänger braucht Hilfe mit OS 50 SX Hyper Mücke Verbrenner 6 02.09.2007 16:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.