RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2017, 09:41   #41
easter43
Senior Member
 
Benutzerbild von easter43
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 1.634
Flugort: Leegebruch
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

@ Uwe
Leider ist das Video wegen Beatles-Musik im Vorspann gesperrt. Ich werde versuchen, es auf meine Website hochzuladen.

Es könnte sein, dass das Ankippen der Führungsrollen eine Lösung wäre. Ist mir aber ehrlich gesagt zu wage. Ich werde den Einbauwinkel der Schienen verändern, so dass der Riemen korrekt in der Flucht läuft. Scheint mir der sicherere Weg zu sein.
_____________________________
Hendrik

Zu Allem fähig - aber zu Nichts zu gebrauchen.
easter43 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.10.2017, 09:55   #42
easter43
Senior Member
 
Benutzerbild von easter43
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 1.634
Flugort: Leegebruch
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

@ Harald

Der Abstand ist tatsächlich eng. Das rührt daher, dass ich die Doppelrolle als komplettes Bauteil von CopterX verwendet habe. Ich wollte die Grundplatte aus Stabilitätsgründen nicht auseinandersägen.
Die Maße sind so, dass der Riemen im 450er Heckrohr laufen kann. Und das macht er ja auch ohne Probleme.

Sollte ich mit dem Kippen der Mechanik keinen Erfolg haben, werde ich darauf zurückkommen und über weiter auseinander liegende Einzelrollen nachdenken.

@ Seitwaerts

Deine Variante A ist auch mein Plan A. Wenn der nicht geht, kommt Variante C in Betracht.
Auf zusätzliche Rollen möchte ich aus Gewichtsgründen verzichten. Sie machen nur alles schwerer und komplizierter.
Außerdem hat sich das Prinzip dieses Riemenantriebs bei meinem vorherigen Projekt bewährt. Es sollte eigentlich auch hier funktionieren. Voraussetzung sollte aber ein akkurat gerader Riemenlauf sein.

Ich werde berichten.
_____________________________
Hendrik

Zu Allem fähig - aber zu Nichts zu gebrauchen.
easter43 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu easter43 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (10.10.2017), heliroland 66 (10.10.2017), Led (03.11.2017)
Alt 11.10.2017, 14:12   #43
easter43
Senior Member
 
Benutzerbild von easter43
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 1.634
Flugort: Leegebruch
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Also, ich hab die Spanten nicht wieder komplett rausgedremelt. Das wäre Plan B gewesen.

Plan A hat geklappt: Ich habe nur die Schienen vorsichtig mit dem kleinsten Fräser von den Spanten gelöst und die Ausschnitte im hinteren Spant auf der Unterseite weiter ausgefeilt. Gestern habe ich dann die Schienen mit wenig Kleber neu eingeklebt und die zu großen Ausschnitte auf der Oberseite mit kleinen Sperrholzstückchen ausgefüllt. Sieht jetzt zwar alles nicht mehr so professionell und schön aus - hält aber hoffentlich.

Nachdem das alles handfest war, habe ich die Mechanik vorsichtig eingeschoben und die Flucht getestet: Das müsste jetzt klappen – der Riemen läuft absolut gerade nach hinten.

Und dann hat das Ganze am Abend zur Sicherheit ringsum an den Spanten noch eine extra Portion Kleber bekommen.

Heute nun der nächste Anlauf zur Solldrehzahl. Dazu das Video (3)

http://www.easter43.de/Impressum/Intern/

Diesmal bin ich zufrieden. Das Geräusch ist zwar immer noch sehr kräftig, besonders wenn der Fen bei Blattausschlag unter Last kommt. Auch kenne ich die genaue Drehzahl nicht genau, da ich ohne Hauptrotor getestet habe. Ich nehme an, ich bin bei ca. 18.000 RPM am Fen, also eigentlich zu schnell.

Aber wichtig: Die Mechanik läuft erst mal mit normal gespannten Riemen relativ weich und der Riemen verdreht sich nicht mehr. Auch entstanden keine anormalen Vibrationen. Insofern bin ich heute auch ziemlich zufrieden.

Weiter geht’s dann aber erst zum Wochenende.
_____________________________
Hendrik

Zu Allem fähig - aber zu Nichts zu gebrauchen.
easter43 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu easter43 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (11.10.2017), goemichel (11.10.2017), Grisu_Spittal (12.10.2017), Helibri (17.02.2018), heliroland 66 (11.10.2017), Led (03.11.2017)
Alt 11.10.2017, 14:49   #44
easter43
Senior Member
 
Benutzerbild von easter43
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 1.634
Flugort: Leegebruch
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Weil er mit der Beatles-Musik gesperrt war, hier nochmal der Baubericht der Agusta als 18-Minuten-Film mit anderer Musik unterlegt

_____________________________
Hendrik

Zu Allem fähig - aber zu Nichts zu gebrauchen.
easter43 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu easter43 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (11.10.2017), Grisu_Spittal (12.10.2017), Led (03.11.2017)
Alt 11.10.2017, 15:15   #45
goemichel
Senior Member
 
Benutzerbild von goemichel
 
Registriert seit: 11.01.2012
Beiträge: 3.996
Danke erhalten: 1.736
Flugort: FMSC-Steinfurt / Münster und anderswo
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Zitat:
Zitat von easter43 Beitrag anzeigen
Diesmal bin ich zufrieden. Das Geräusch ist zwar immer noch sehr kräftig, besonders wenn der Fen bei Blattausschlag unter Last kommt. Auch kenne ich die genaue Drehzahl nicht genau, da ich ohne Hauptrotor getestet habe. Ich nehme an, ich bin bei ca. 18.000 RPM am Fen, also eigentlich zu schnell.
Hendrik, das Geräusch des Fen ist "normal", bei dir schon eher leise im Vergleich zu meinen (vergeblichen) Versuchen.
_____________________________
Gruß Michael
Valar morghulis

Bedienungsanleitungen werden nicht nur kostenlos, sondern meistens auch völlig umsonst beigelegt!
goemichel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu goemichel für den nützlichen Beitrag:
easter43 (12.10.2017)
Alt 15.10.2017, 13:01   #46
easter43
Senior Member
 
Benutzerbild von easter43
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 1.634
Flugort: Leegebruch
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Er hat abgehoben !!!!!

Nach drei Tagen anderweitiger Beschäftigung war ich heute morgen richtig heiß auf den ersten Schwebetest. Ich habe erst mal alte Blätter aus meiner "Zweiblattzeit" aufgeschnallt und mei Deppengestell in den Kofferraum gelegt. Dann gings zum Parkplatz am Supermarkt.

Im Link sind zwei Videos: einmal mit offensichtlich zu geringer Drehzahl und einmal mit ca. 2200 RPM.

Leider habe ich vorher versäumt, nochmal genau die Drehzahl mit angeschraubten Blättern zu messen. Bin halt einfach los und habe den Drehzahlmesser noch dazu zu Hause vergessen. Den Regler hatte ich ohne Blätter mit 2.200 RPM (ST-1) und 2.400 RPM (ST-2) eingestellt. Mit angeschraubten Blättern muss ich wohl ca. 200 Umdrehungen weniger rechnen.

Deshalb hatte ich beim ersten Versuch wahrscheinlich auch nur ca. 14.000 RPM am Fen.

Beim zweiten schwebte er über eine Minute, aber mit voller Konzentration meinerseits. Immer wieder wollte er nach rechts wegdrehen, bis es ihm dann auch gelungen ist.
Landegestell hinüber.

Ein vorheriges Absetzen und nochmaliges Erhöhen der Gaskurve hätte mir das vielleicht erspart, aber das Adrenalin hat über den Geist gesiegt. So war halt gewaltsam Schluss.

Die Akkus hängen am Ladegerät, ich bin gerade beim Anbau des alten Landegestells. Heute nachmittag gehts nochmal raus. Ich werde am Abend berichten.


http://www.easter43.de/Impressum/Intern-02/
_____________________________
Hendrik

Zu Allem fähig - aber zu Nichts zu gebrauchen.
easter43 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu easter43 für den nützlichen Beitrag:
Helibri (17.02.2018)
Alt 15.10.2017, 13:27   #47
BladeXTC
Member
 
Benutzerbild von BladeXTC
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 73
Danke erhalten: 12
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Ganz ehrlich,ich kann da gar nicht hinschauen! Stelle den Heli lieber erst mal besser ein und übe am Sim bevor du den nächsten Versuch wagst! Und dann besser auf ner Wiese mit mehr Platz!
BladeXTC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu BladeXTC für den nützlichen Beitrag:
easter43 (15.10.2017)
Alt 15.10.2017, 14:43   #48
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 3.886
Danke erhalten: 6.421
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

1. Herzlichen Glückwunsch zum Erstflug!
2. Und jetzt kommts, Du Depp! Wie konntest Du weiter testen wenn Du gemerkt hast, die Drehzahl reicht nicht?
3. Mit den Blättern brauchst Du natürlich auch viel mehr Druck am Heck, wenn ich das richtig verstehe, hast Du 2 Sätze Blätter für 2-Blatt genommen, Großer Fehler!

Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!

Geändert von heliroland 66 (15.10.2017 um 14:46 Uhr)
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu heliroland 66 für den nützlichen Beitrag:
easter43 (15.10.2017)
Alt 15.10.2017, 17:43   #49
BladeXTC
Member
 
Benutzerbild von BladeXTC
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 73
Danke erhalten: 12
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Ja das kommt auch noch dazu! 2 Blatt Blätter auf nem 4 Blatt Kopf hat doch viel mehr Drehmoment als nen Original Satz für nen 4 Blatt Kopf!
Da brauch man sich dann auch nicht Wundern!
BladeXTC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu BladeXTC für den nützlichen Beitrag:
easter43 (15.10.2017)
Alt 15.10.2017, 19:48   #50
easter43
Senior Member
 
Benutzerbild von easter43
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 1.024
Danke erhalten: 1.634
Flugort: Leegebruch
Standard AW: 450er EC135 mit Fenestron und Direktantrieb - geht das?

Prima, haut nur drauf, gebts mir!!!

Aber wer Videos reinstellt, die wie Anfängerfilme aussehen, muss sich nicht wundern.

Trotzdem @ BladeXTC:

Ich konnte auch nicht hinschauen, da geb ich Dir Recht. Aber Deine Tipps haben mich nicht überzeugt.

- Wer einen selbst konstruierten Prototypen baut, der findet nirgends Einstelldaten - der muss einfach selbst erproben, ob seine Einstellungen stimmen.

- bei über 2.000 Flügen seit 2010 ist der Ratschlag am SIM zu üben etwas daneben.

- und auch mit der Wiese geb ich Dir nicht Recht. Gerade bei Erstflügen mit unbekanntem Flugverhalten muss der Heli auf dem Boden rutschen können. Damit erkennt man beim Hochlaufen schon zu erwartende Reaktionen. Auf einer Wiese würde er eher hängen bleiben und kippen - der Schaden wäre größer.
_____________________________
Hendrik

Zu Allem fähig - aber zu Nichts zu gebrauchen.
easter43 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu easter43 für den nützlichen Beitrag:
eleven.ch (18.10.2017), Led (03.11.2017), More Power (15.10.2017)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EC135 500size mit Fenestron Pfanni Scale Forum 295 12.09.2017 12:25
450er Rumpf mit Fenestron EC135 Benzi82 Scale Forum 13 28.06.2015 14:05
500er ADAC EC135 mit Fenestron Onkel Marmann Bilder und Videos 10 17.11.2013 09:45
Fenestron EC135 mit T-Rex 500 lexi Scale Forum 15 11.04.2011 12:23
450 er EC135 mit Fenestron Glucker Scale Forum 25 15.02.2011 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.