RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2017, 23:03   #1
augur
Senior Member
 
Benutzerbild von augur
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 2.232
Danke erhalten: 134
Flugort: FTG Borstel-Hohenraden
Standard Flugphasen richtig einstellen

Hi.

Ich fliege zwar schon länger, möchte aber mal nach einem Grundlegenden Thema fragen: stellt ihr die Flugphasen so ein (Pitchkurve, Expo,...), dass sich in jeder Drehzahl alles gleich anfühlt oder eher so, dass man z.B. bei niedriger Drehzahl (Rundflüge) mehr Weg rund um den Schwebepitch hat zum präziseren halten der Höhe?

Freue mich auf Meinungen dazu. (Selber stelle ich es eher unterschiedlich ein mit bewusst anderem Gefühl...fliege aber auch nur Zweckmodelle. :-) )

Viele Grüße,
Nils
_____________________________
SoxoS rocks! :-)
augur ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.11.2017, 23:57   #2
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 657
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Ein richtig oder falsch gibt es da meiner Meinung nach nicht. Das sollte jeder so handhaben wie er es möchte oder wie er am besten klar kommt. Ich hab es so, dass ich in der Schwebeflugphase den Negativbereich kleiner mache. Da habe ich in der Regel so 5-7° Negativpitch eingestellt. Der Max-Pitch ist so eingestellt, dass die geringe Drehzahl nicht einbricht. Ich lösche dann alle Zwischenpunkte damit sich ein linearer Pitchweg ergibt. In den weiteren Flugphasen habe ich symmetrische Pitchwege mit 0° bei Knüppelmitte. Die Drehzahl in der Schwebeflugphase wähle ich so, dass es beim Umschalten in die höhere Drehzahl keinen Höhensprung des Helis ergibt.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
im4711 (26.11.2017), Michldigital (26.11.2017)
Alt 26.11.2017, 00:06   #3
Cuber76
Member
 
Benutzerbild von Cuber76
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 271
Danke erhalten: 5
Flugort: Raum BC
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Hallo Nils,

ich denke das ist recht individuell, kommt drauf an, was der Flugstiel ist.
Scaler werden es anderst machen wie Kustflieger und wieder anderst die 3Dler.
Ich habe da zweierlei Ansätze.
Zum einen, habe ich die Pitchkurven auf allen Phasen gleich, ändere nur die Drehzahl.
D/R und Expo, auf einen Extra Schalter.
Die andere Option ist, Schwebeflugphase mit eigenen Pitcheinstellungen und Expo, die anderen Phasen mit anderen Pitchwerten und veränderten Expowerten.

Ich teste selber noch, was mir besser liegt.

Aber was ich sagen kann ist, dass ich ich alle Pitch und Gaskurvenwerte so anpasse, dass sich in allen Phasen eigentlich nur die Drehzahl ändert, um die Knüppelmitte nur beim Schweben etwas sanfter, sonst der Rest direkt.

Ich bin der Meinung, dass zuviel Unterschied in den Phasen den Automatismus behindert, wenn man Kust- oder 3Dler ist. Bei Scaler mag das für das Flugbild anderst sein.

Ich denke mit unterschiedlicher Drehzahl ist das Gefühl schon anderst, aber stelle das nicht bewusst so ein.
_____________________________
Gruß Frank
Cuber76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 00:09   #4
Cuber76
Member
 
Benutzerbild von Cuber76
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 271
Danke erhalten: 5
Flugort: Raum BC
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Die Drehzahl in der Schwebeflugphase wähle ich so, dass es beim Umschalten in die höhere Drehzahl keinen Höhensprung des Helis ergibt.
Ha das hatte ich am 450er auch schon, was fatal war.
Umgestellt auf ST1 und der Heli macht einen Satz nach Oben, Schock und voll verknüppelt, aber glücklicher Weise ohne Crash.
_____________________________
Gruß Frank
Cuber76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 00:19   #5
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 657
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Ich versuche das auch alles nur über Flugphasen zu erledigen. Nichts ist mir mehr verhasst, als unzählige Schalter bedienen zu müssen. Ich habe nur rechts einen Dreistufenschalter für die drei Flugphasen und links einen Zweistufenschalter für die Autorotation. Alles weitere wird fest in den Flugphasen eingestellt.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 06:20   #6
markus2911
Member
 
Benutzerbild von markus2911
 
Registriert seit: 17.12.2011
Beiträge: 743
Danke erhalten: 253
Flugort: Dülmen
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Moin!

Ich mach alles über die Flugphasen.
Kindergas habe ich nicht, es gibt nur 3 Betriebsdrehzahlen (Governor), Motor an/aus und Autorotation.
Zu den Drehzahlen werden noch die zuvor erflogenen Heckkreiselwerte umgeschaltet sonst nix.
D/R und Expo habe ich bei jeder Flugphase gleich, da mir die änderung der Drehzahl ausreicht.
_____________________________
Blade nCPx, 130X, Inductrix, Trex 450 und L, Warp 360, X5, Diabolo 550-700
markus2911 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 08:10   #7
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.434
Danke erhalten: 474
Flugort: Tirol
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Ich mache das ähnlich wie Markus.

Flugphasen:

Autorotation: Motor ist aus und standby, bei Umschalten in RPM1-3 ist der Motor innerhalb 2 Sekunden wieder auf Drehzahl.

RPM1: 1. Drehzahl, LOW

RMP2: 2. Drehzahl, MEDIUM

PRM3: 3. Drehzahl, HIGH

Den Flugphasen sind verschiedene Empfindlichkeitseinstellungen für den Heckkreisel zugeordnet. Pitch Autorotation = +13/-8, Pitch RPM1-3 = +13/-13.

Zusätzlich noch ein Motor Kill-Schalter, der in jeder Flugphase die Gasgeraden mit Null überschreibt und ein eventuelles Motor standby zurücksetzt, der nächste Motor Start ist wieder ein Sanftanlauf.

LG

Geändert von enied (26.11.2017 um 08:13 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 08:35   #8
andre77
Senior Member
 
Benutzerbild von andre77
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 3.304
Danke erhalten: 2.367
Flugort: Taunus +
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Hi,

ich sehe das auch so, 'richtig' und 'falsch' gibt es nicht. Man sollte sich ein wenig damit beschäftigen und wissen was man tut, dann so nach eigenem Geschmack einstellen das der Heli für sich persönlich am besten / angenehmsten fliegt.

Ich zitiere mich mal selbst

Zitat:
Zitat von andre77
...
Ich nutze bei allen Helis die 3 Phasen der MX16 plus Auro.
Damit schalte ich die Drehzahlen und ggf. Bänke oder Empfindlichkeit um.
Als Sicherheit (Motor Aus) kommt noch der Gas-Limmiter dazu, wenn der zu gedreht ist, geht kein Motor, egal was man sonst macht.
Beim F3C fliegen kommt man da gar nicht drum herum unterschiedliche Phasen zu verwenden, Schweben und Kunstflug ist in der gleichen Einstellung nicht wirklich möglich
Bei den Spass Helis sind es meinst einfach nur 3 Drehzahlen, meist mit angepassten D/R bei FBL, bei Paddel erledigt sich das mit der Drehzahl ja von selbst
Bei den Scalern, Schweben (Starten, Landen, möglichst träge und sauber), Rundflug ... und noch eine Hohe Drehzahl für (Scale-) Kunstflug (da geht ja mit ner BO einiges )
Quelle: Flugphasen, Gyro, Bänke etc.: Praxiserfahrungen? - RC-Heli Community
Da gibt noch mehr Interessantes zu lesen...


Zum Thema Pitch-Wechsel und springender Heli, dafür braucht es im Sender eine Verzögerung, wenn ich zB bei meinem F3C Heli von schweben in Kunstflug wechsele, dann geht die Pitchkurve dramatisch runter dafür die Drehzahl rauf...
Durch die Verzögerung im Sender (Pitch) und die Rampe im Regler (Drehzahl) geht das aber so sanft das man das aussteuert und nach ein paar mal machen merkt man es nicht mehr... Würde ich alle Knüppel so lassen, der Heli würde mit ziemlicher Sicherheit im Boden laden bevor die Drehzahl richtig hoch gefahren ist.

Nur eins darf ich nicht, vom Schweben direkt in Auro schalten, dann knallt er runter, weil Auro keine Verzögerung hat...

Viele Grüsse

Andre
_____________________________
If you can't explain it simply, you don't understand it well enough
andre77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 10:31   #9
truckerbiker
Member
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 539
Danke erhalten: 133
Flugort: Österreich
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Mit Auro´s habe ich mich noch nicht beschätigt, dass übe ich zwar am Sim aber in der Realität schiebe ich das Thema noch vor mir her,

In meinen 3 Flugphasen habe ich auch alles Notwendige für mich hinterlegt.

In allen 3 Flugphasen habe ich die gleichen Pitchwerte da ich keine Luftsprünge mag, jedoch unterschiedliche Dualrate, Expo und Heckkreiselwerte.

Die Umschaltungen sind jeweils mit 3 Sec. verzögert.

Im Grunde habe ich 6 Flugphasen, da ich alle 3 Flugphasen von Agil Stufe 1 (alle 3 Flugphasen mit hohen Werten ausser Heckkreisel) und Normal Stufe 2 ( alle 3 Flugphasen mit niedrigeren Werten ausser Heckkreisel) über einen 2 Stufenschalter nochmals umschalten kann.

Meine niedrigste Flugphase ist allerdings auf lange Rundflüge abgestimmt, bei welchen ich die max. Flugzeit aus meinen Lipo´s holen möchte, somit habe ich hier die höchsten Werte eingestellt um noch die nötige Agilität bei sehr geringer Drehzahl zu erreichen.

Meine mittlere Flugphase ist für meine bescheidenen Kustflugkünste (3D werde ich wohl nie können und ist auch kein Ziel meinerseits mehr) optimiert um mit möglichst wenig Drehzahl meine paar Kunstflugeinlage fliegen zu können ohne unnötige "Lipoenergie" zu verschwenden.
Sprich, wenn ich meine Figuren mit 1500 am Kopf mit etwas mehr Pitcheinsatz fliegen kann, dann stelle ich keine 2000 am Kopf ein, überspitzt formuliert.

Meine höchste Flugphase benutzte ich recht selten, denn sie ist hauptsächlich aufs speeden eingerichtet, sprich wenig DR und hohe Expowerte.

Als Funke benutzte ich eine Aurora 9X.

Ich hoffe, das war verständlich erklärt.
_____________________________
E325FBL / Gaui X5XL / Logo 600 / Logo 600 SE V2 / RaptorE700
truckerbiker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.11.2017, 14:36   #10
andre77
Senior Member
 
Benutzerbild von andre77
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 3.304
Danke erhalten: 2.367
Flugort: Taunus +
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von truckerbiker Beitrag anzeigen
... somit habe ich hier die höchsten Werte eingestellt um noch die nötige Agilität bei sehr geringer Drehzahl zu erreichen.

Hi,

fliegst Du FBL? Wenn ja, bringt Dir das gerade mal nichts... das FBL bringt, bis zur Grenze der Physik, immer die gewünschte Drehrate.
Sprich: Machst Du mit 1800rpm ein Flip in der Sekunde, dann machst Du das auch mit 1400 rpm, wenn die Physik es her gibt. Gibt die Physik es nicht her, dann hilft es auch nicht noch mehr Drehrate vor zu geben, außer das das FBL noch unglücklicher wird, passiert dann nichts

Viele Grüsse

Andre

PS: Autorotieren muss man ja nicht unbedingt können, aber einen Schalter parat für Motor aus, das muss sitzen. Dafür hab ich schon immer die Auro Phase genommen, dann muss man später nicht 'umdenken'...
_____________________________
If you can't explain it simply, you don't understand it well enough
andre77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu andre77 für den nützlichen Beitrag:
Ulli600 (27.11.2017)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reflex XTR mit mehreren Flugphasen + konstante Drehzahlen wie einstellen? Asterix-007 Simulatoren 0 10.02.2015 11:56
Welche / Wieviele Flugphasen einstellen? peter_pan Fliegen für Einsteiger 49 04.01.2012 21:55
Ys 56 richtig einstellen? Fabian Verbrenner 12 11.03.2011 22:18
Flugphasen einstellen josef Helis Allgemein 5 15.04.2010 07:24
Multiplex mc3010...wie kann ich verschiedene Flugphasen einstellen? heli-müller Sender / Empfänger 3 14.09.2008 16:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.