RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2017, 10:14   #21
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 8.645
Danke erhalten: 3.484
Flugort: Viernheim / Wildflieger / MCL Ladenburg
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von Cuber76 Beitrag anzeigen
Ich bin der Meinung, dass zuviel Unterschied in den Phasen den Automatismus behindert, wenn man Kust- oder 3Dler ist. Bei Scaler mag das für das Flugbild anderst sein.
Sehe ich ebenfalls so!
Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Nichts ist mir mehr verhasst, als unzählige Schalter bedienen zu müssen.
Auch hier volle Zustimmung! Umso mehr Schalter ich bedienen muss, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mal den falschen Schalter erwische...
_____________________________
TDR-2 800 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu freakystylez für den nützlichen Beitrag:
Bernhard Kerscher (27.11.2017)
Alt 27.11.2017, 10:27   #22
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.019
Danke erhalten: 223
Flugort: Dingolfing / Leipzig
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von freakystylez Beitrag anzeigen
Sehe ich ebenfalls so!
Auch hier volle Zustimmung! Umso mehr Schalter ich bedienen muss, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mal den falschen Schalter erwische...
Stimme ich auch so zu.
Ich habe bei meiner Funke nur 2 Schalter belegt.
2 Stufen für Motor auf der linken Sender Seite.
3 Stufen für Flugphasen auf der rechten Sender Seite.
Mehr brauche ich nicht... die Einstellungén werden auf die Flugphasen programiert.

Was eftl. noch ein Tipp ist, gewohnt euch eine Schalter Vorzugsrichtung an.
d.h. ich weiß wenn ich alle Schalter der Funke in eine Richtung kippe ist alles für den Abflug parat.
Somit kann man nicht mit falschen Einstellungen starten....
Denn es passiert ja schnell mal, das man einen Schalter beim Tragen des Senders oder auspacken aus versehen um schaltet.

Grüße, B.
_____________________________
Logo 600SE/550SX/550Night/550S-3-Blatt/400SE/Logo Baby/TDR
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
truckerbiker (27.11.2017)
Alt 27.11.2017, 13:22   #23
Cuber76
Member
 
Benutzerbild von Cuber76
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 168
Danke erhalten: 3
Flugort: Raum BC
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Da stellt sich mir die Frage, wie passt ihr D/R bei den Drehzahlen an?
Bin ja Wiedereinsteiger und teste mich da gerade wieder ran.
Man slll ja nicht unter 70% oder war das bei den Paddel noch so?

Mit der Erfahrung hat man das vermutlich im Gefühl, aber ich hab das noch nicht wirklich.
Wenn ich den 450er DFC mit 2500 Schwebe, sollte ich D/R dann anpassen, Gegenüber 3500 RPM?
_____________________________
Gruß Frank
Cuber76 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 13:29   #24
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 1.338
Danke erhalten: 531
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von freakystylez Beitrag anzeigen
Auch hier volle Zustimmung! Umso mehr Schalter ich bedienen muss, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mal den falschen Schalter erwische...
so übt man Auros Weißt ja, ich spreche da aus Erfahrung.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
freakystylez (27.11.2017)
Alt 27.11.2017, 13:42   #25
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.019
Danke erhalten: 223
Flugort: Dingolfing / Leipzig
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von Cuber76 Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir die Frage, wie passt ihr D/R bei den Drehzahlen an?
Bin ja Wiedereinsteiger und teste mich da gerade wieder ran.
Man slll ja nicht unter 70% oder war das bei den Paddel noch so?

Mit der Erfahrung hat man das vermutlich im Gefühl, aber ich hab das noch nicht wirklich.
Wenn ich den 450er DFC mit 2500 Schwebe, sollte ich D/R dann anpassen, Gegenüber 3500 RPM?
Ich persönlich fliege Dual und Expo auf allen Flugphasen gleich.
Du kannst das aber sofern dein Sender das kann beide Werte auf die Flugphasen zuordnen.. somit werden die mit den Flugphasen umgeschalten.
_____________________________
Logo 600SE/550SX/550Night/550S-3-Blatt/400SE/Logo Baby/TDR
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 14:33   #26
echo.zulu
Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 934
Danke erhalten: 369
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von Cuber76 Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir die Frage, wie passt ihr D/R bei den Drehzahlen an?
Bin ja Wiedereinsteiger und teste mich da gerade wieder ran.
Man slll ja nicht unter 70% oder war das bei den Paddel noch so?
Grundsätzlich gibt es da kein Patentrezept. Ich halte es so, dass ich dann Expo verwende, wenn der Heli eben um die Mitte herum zu nervös ist. Also wenn man kleine Steuerausschläge gibt. Mit DualRate würde ich die Maximaldrehrate auf einer Achse begrenzen, wenn diese zu groß sein sollte. Also einfach beobachten und so einstellen, wie Du Dich wohl fühlst.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 14:46   #27
extreme011
helishop-nrw.de
Flugschule / Onlineshop
 
Registriert seit: 17.08.2009
Beiträge: 5.247
Danke erhalten: 2.227
Flugort: Bochum
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Das ist falsch Ebert. Beim FBL begrenzt du keine max ausschläge sondern die Drehraten. Die max Ausschläge werden im FBL festgelegt. Du kannst auch dr auf 10 %begrenzen. Die Wege bleiben gleich sind nur langsamer.

Torsten
_____________________________
Vollkasko für Flugmodelle
http://Helishop-nrw.de
extreme011 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 14:56   #28
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.019
Danke erhalten: 223
Flugort: Dingolfing / Leipzig
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

? schreibt er doch?
Außerdem heißt er Egbert.
_____________________________
Logo 600SE/550SX/550Night/550S-3-Blatt/400SE/Logo Baby/TDR
Bernhard Kerscher ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 15:00   #29
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.231
Danke erhalten: 782
Flugort: Hamburg Schnelsen
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Zitat:
Zitat von Cuber76 Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir die Frage, wie passt ihr D/R bei den Drehzahlen an?
Bin ja Wiedereinsteiger und teste mich da gerade wieder ran.
Man slll ja nicht unter 70% oder war das bei den Paddel noch so?

Mit der Erfahrung hat man das vermutlich im Gefühl, aber ich hab das noch nicht wirklich.
Wenn ich den 450er DFC mit 2500 Schwebe, sollte ich D/R dann anpassen, Gegenüber 3500 RPM?
Für den Schwebeflug ist das egal. D/R hat die selbe Wirkung wie die Drehrateneinstllung im Fbl. Das muss man erfliegen. Flipt er bei deiner Drehzahl gegen den Wind z. B. langsamer als mit dem Wind, ist dein D/R zu hoch, weil er schneller drehen soll als er kann. Wenn es passt, dreht er in alle Richtungen, immer gleich schnell und bewegt sich auch deutlich präziser. Man sieht es beim Heck wenn du z.B. im schnellen Flug oder starkem Seitenwind, eine Piro drehst (vorausgesetzt die anderen Werte stimmen)
Es geht dabei immer um die Drehgeschwindigkeit bei max. Knüppelausschlag.

Wenn deine D/R-Einstellung stimmt und du erhöhst deine Drehzahl, bewegt der Heli sich nicht schneller. Nur Pitch wird giftiger.

Geändert von Ulli600 (27.11.2017 um 15:07 Uhr)
Ulli600 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 15:28   #30
echo.zulu
Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 934
Danke erhalten: 369
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Flugphasen richtig einstellen

Danke fürs Richtigstellen Bernhard. Ich habe in der Tat von der Drehrate und nicht von den Ausschlägen geschrieben. Die einzigen Ausschläge von denen ich geschrieben habe sind die der Knüppel am Sender.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reflex XTR mit mehreren Flugphasen + konstante Drehzahlen wie einstellen? Asterix-007 Simulatoren 0 10.02.2015 12:56
Welche / Wieviele Flugphasen einstellen? peter_pan Fliegen für Einsteiger 49 04.01.2012 22:55
Ys 56 richtig einstellen? Fabian Verbrenner 12 11.03.2011 23:18
Flugphasen einstellen josef Helis Allgemein 5 15.04.2010 08:24
Multiplex mc3010...wie kann ich verschiedene Flugphasen einstellen? heli-müller Sender / Empfänger 3 14.09.2008 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.