RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2017, 12:08   #11
truckerbiker
Member
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 541
Danke erhalten: 134
Flugort: Österreich
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Ich habe zum Hochhalten der Klarsichtfolie einfach ein Zwischenstück aus einem Schnürsenkel mit einem großen Knoten verwenden.
Der Knoten hält das Klarsichtfenster hoch genug, damit meine Hände frei sind.

Siehe Bilder welche ja bekanntlich mehr sagen als tausend Worte.
_____________________________
E325FBL / Gaui X5XL / Logo 600 / Logo 600 SE V2 / RaptorE700
truckerbiker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 12:21   #12
olaf12
Senior Member
 
Benutzerbild von olaf12
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 2.539
Danke erhalten: 866
Flugort: Pampaflieger um Dresden/Regensburg
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Zitat:
Zitat von truckerbiker Beitrag anzeigen
Ich habe zum Hochhalten der Klarsichtfolie einfach ein Zwischenstück aus einem Schnürsenkel mit einem großen Knoten verwenden.
Der Knoten hält das Klarsichtfenster hoch genug, damit meine Hände frei sind.

Siehe Bilder welche ja bekanntlich mehr sagen als tausend Worte.
Helfen die weißen Beutelchen um die Scheibe nicht zu beschlagen?
_____________________________
Gruß Olaf

Diabolo 800; Diabolo 700 UL; Protos MAX
olaf12 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 13:58   #13
truckerbiker
Member
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 541
Danke erhalten: 134
Flugort: Österreich
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Ja, ich bemerkte einen Unterschied.
_____________________________
E325FBL / Gaui X5XL / Logo 600 / Logo 600 SE V2 / RaptorE700
truckerbiker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 14:02   #14
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 331
Danke erhalten: 347
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Wenns nur um kalte Finger geht, kann ich Anglerhandschuhe empfehlen. Schützt zwar den Sender nicht vor Kälte und Feuchtigkeit aber die Finger bleiben warm.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 22724EEC-F9E1-458C-8792-4DDA0D8F0A58.jpeg (1,16 MB, 128x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!
HeliLink ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 14:39   #15
TobiMPunkt
Member
 
Benutzerbild von TobiMPunkt
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 748
Danke erhalten: 429
Flugort: Stuttgart
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

[MENTION=53365]truckerbiker[/mention]
Ist ja cool, wir hatten bezüglich Heizung anscheinend die gleiche Idee!
Nur das ich meine HK Heizmatte an 2s ohne Regelung betreibe, ich schalte sie bei Bedarf an oder aus. Bei mir waren die beiden Reifenheizmatten überflüssig, ich hatte das Set damals beim King nur wegen der Regelelektronik gekauft die ich im Heizkoffer einsetze. Erst später kam ich auf die Idee die Matten in der Windfee einzusezuen....

Zum Topic: Ich halte die Scheibe auch mit einer Klammer am Gurt hoch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_8701.JPG (756,0 KB, 168x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8707.JPG (731,5 KB, 138x aufgerufen)
TobiMPunkt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 16:32   #16
helibilly
Lynx Support
 
Benutzerbild von helibilly
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 2.870
Danke erhalten: 419
Flugort: Hannover
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

aber braucht man die Heizelemente wirklich?
reichen nicht auch einfache Knick-Taschenwärmer?
_____________________________
Oxy/Lynx/Scorpion/Zeal Sales Rep. Germany
helibilly ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu helibilly für den nützlichen Beitrag:
Manfred (04.12.2017)
Alt 27.11.2017, 16:54   #17
truckerbiker
Member
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 541
Danke erhalten: 134
Flugort: Österreich
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

[MENTION=54647]TobiMPunkt[/mention]
Ich verwende alte 3S Fluglipo´s vom 450er und da ist es ohne die Regelelektronik kaum zum aushalten. An 2S könnte es natürlich eher gehen, da dann die Matten nicht so heiß werden.
Ich habe die Heizmatten nicht unterhalb sondern seitliche neben den Händen platziert und mit der Regelelektronik auf ca. 30 Grad eingestellt ist es für mich perfekt.

[MENTION=47046]helibilly[/mention]
Ich kenne diese Knickwärmer nicht, aber wenn es für dich passt, warum nicht.

Diese Reifenwärmer bei HK kosten sehr wenig und sind für mich einfach perfekt.
Ich habe übrigens auch meinen Lipo-Heizkoffer damit ausgestattet.
_____________________________
E325FBL / Gaui X5XL / Logo 600 / Logo 600 SE V2 / RaptorE700
truckerbiker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 17:23   #18
truckerbiker
Member
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 541
Danke erhalten: 134
Flugort: Österreich
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Sind übrigens diese Heizmatten, falls es jemanden interessiert:
HobbyKing Universal Heater System
_____________________________
E325FBL / Gaui X5XL / Logo 600 / Logo 600 SE V2 / RaptorE700
truckerbiker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu truckerbiker für den nützlichen Beitrag:
hubijohn (27.11.2017)
Alt 27.11.2017, 17:23   #19
TobiMPunkt
Member
 
Benutzerbild von TobiMPunkt
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 748
Danke erhalten: 429
Flugort: Stuttgart
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Zitat:
Zitat von helibilly Beitrag anzeigen
aber braucht man die Heizelemente wirklich?
reichen nicht auch einfache Knick-Taschenwärmer?
Notwendig ist die Heizung natürlich nicht!
Ich habe sie nur drin weil bei mir die Matten übrig waren. Bis 0°C brauche ich die eigentlich gar nicht, ich nutze sie aber an Tagen an denen ich entweder mehrere Stunden fliege oder es riiiichtig arschkalt ist!

Mit Heizung halte ich es stundenlang aus, es ist unglablich wie viel warme Hände dazu beitragen das man (ich) nicht friert.
Für mich ist die beheizte Windfee eine der besten Anschaffungen im Modellbau....

Edit:
Zitat:
Zitat von truckerbiker Beitrag anzeigen
Sind übrigens diese Heizmatten, falls es jemanden interessiert:
HobbyKing Universal Heater System
Die Steuerung nutze ich im Heizkoffer, funktioniert perfekt!
Nur um den Temperatursensor aus der einen Matte rauszubekommen muss man sie komplett zerstören (ist am Heizdraht mit eingeschrumpft und man kann das Kabel nicht einfach rausziehen).

Geändert von TobiMPunkt (27.11.2017 um 17:27 Uhr)
TobiMPunkt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2017, 17:27   #20
truckerbiker
Member
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 541
Danke erhalten: 134
Flugort: Österreich
Standard AW: Windfee- Wie habt ihr das mit den Fingern gelöst?

Und diese Windfee habe ich dazu, passt perfekt:
Turnigy Transmitter Glove (2.4Ghz/Neckstrap Ready)

Ausserdem warm anziehen und Moonboots an die Füße und ich kann den ganzen Tag an einem Platz stehen ohne zu frieren,
[MENTION=54647]TobiMPunkt[/mention]
Ich habe die Heizmatten für meinen Heizkoffer nicht zerlegt, sondern einfach eine Garnitur am Boden und eine im Kofferdeckel verbaut und die beiden Anschlußkabel verbunden, so dass ich sie einfach mit einem 3S Lipo heizen kann. Denn Alukoffer noch isoliert und fertig. Einfach aber wirkungsvoll ohne extremen Aufwand.
Damit kann man perfekt die Lipo´s im Winter vorheizen.
_____________________________
E325FBL / Gaui X5XL / Logo 600 / Logo 600 SE V2 / RaptorE700

Geändert von truckerbiker (27.11.2017 um 17:33 Uhr)
truckerbiker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roxxy 950-6 Programmer anstecken, wie habt ihr das gelöst? Häbbe Elektro 1 24.05.2014 20:58
Antiblitz-> V-Stabi. Wie habt ihr es gelöst? Sven Lürex Flybarless 18 23.01.2010 22:56
Logo600 2x 5S Lipo Montage wie habt ihr das gelöst? M.Zsoldos Akku und Ladetechnik 11 28.09.2009 22:19
Elektronik im Vibe 50 unterbringen? Wie macht ihr das? Habt ihr Bilder? Detract Synergy / JR Propo 15 11.09.2009 15:53
FF10 - 3 Flugphasen - Wie habt ihr es gelöst? Cyber Sender / Empfänger 3 10.06.2009 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.