RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2017, 15:15   #1
DiabloPB
Member
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 31
Danke erhalten: 2
Standard Wie am besten einsteigen?

Hallo zusammen,
nun, ich habe jetzt die letzten Tage viele Beiträge hier gelesen und auch YouTube Videos angeschaut, bin mir aber nicht so ganz sicher wie ich als Anfänger mit dem Helifliegen anfangen soll.

Ich komme aus dem RC-Car Bereich. Heißt Modellbau und seine Komponenten sind mir nicht gänzlich unbekannt.

Habe mir jetzt schon mal eine Spektrum DX6 und einen Simulator gekauft und bin bisschen am rum üben, aber mehr als schweben bekomme ich noch nicht hin. Bin jetzt ein paar Tage dabei. Leider fliegt mir der Heli auch gerne mal weg und ich bekomme ihn nicht mehr richtig eingefangen.

Nun wäre meine Frage, soll ich im Simulator weitermachen oder mir mal einen kleinen richtigen Heli kaufen (XK K110 zum Beispiel) oder eine kleine Drohne wie die Blade Nano QX zum üben?

Größtes Problem: Ich weiß noch nicht wie man den Heli und die Funke im Simulator richtig einstellt. Vielleicht ist es auch nur eine Einstellungssache, dass mir der Heli immer davon fliegt?!

Oder wie fange ich am besten an?
DiabloPB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 15:31   #2
Stefan Baum
Member
 
Benutzerbild von Stefan Baum
 
Registriert seit: 24.02.2005
Beiträge: 752
Danke erhalten: 163
Flugort: Schweinfurt
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Hallo Diablopb,

meiner Meinung nach hast du schon den richtigen Weg eingeschlagen indem du dir einen Simulator und einen Sender gekauft hast.... ! Was natürlich den Einstieg enorm erleichtert ist zum Beispiel eine Flugschule... diese welche dir auch beim bauen und beim einstellen des Heils helfen könnten. Die kostengünstigere Alternative wäre natürlich eine Interessengemeinschaft oder ein Verein bei dir in der Nähe...

Was meiner Meinung nach auch wichtig ist, ist eine gute Beratung im rc-Shop. Sehr gute Erfahrungen habe ich da z.b. vor Ort bei Modellbau-Friedel in Bamberg (Stefan Friedel) oder rc-helistore gemacht (Alexander Bauch) gemacht...!

Die RTF Modelle erleichtern den Einstieg ja mittlerweile ungemein.... (Blade Nano, xk k100) Wäre vielleicht in dieser Jahreszeit auch meine erste Wahl (Hallenfliegen)

Da du ja schon Erfahrung aus dem rc-Bereich hast... wird der Einstieg nicht so schwer fallen...

Im übrigen werden dir/wir sehr gerne zur Seite stehen, solltest du weitere Fragen haben.... nur zu... dafür sind wir ja im Forum da...

Lg Stefan
_____________________________
Banshee 700LE - Voodoo 600 - Diabolo 550 - Chase 360
Futaba T18 SZ
Stefan Baum ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 15:32   #3
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.680
Danke erhalten: 367
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Servus Peter,

Dein Anfang und Deine Voraussetzungen passen recht gut.
Nimm im Simulator einen der größeren Helis (600/700) weil die (nicht nur im Sim) stabiler liegen und Du deren Lage besser erkennst.
Der XK K10 ist eine gute Wahl, aber erst würde ich mich am Sim mit den Steuerfunktionen vertraut machen, dann bleibt der Hubi länger ganz :-)
Daß der Heli abhaut, ist normal; Du wirst lernen, ihn zu behalten.
Die Dx6 ist auch sehr passend; welchen Sim hast Du?

Viel Spaß
Gruß
Wolfgang
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von uboot (29.11.2017 um 15:39 Uhr)
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 16:00   #4
DiabloPB
Member
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 31
Danke erhalten: 2
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für Eure Antworten. Zugegebenermaßen wollte ich vorerst nicht allzu viel Geld ausgeben, da ich noch nicht ganz sicher weiß ob mir das Fliegen liegt. Habe nämlich mittlerweile etwas das Interesse an der Fahrerei mit den Autos verloren und fand das Fliegen ganz interessant, bin mir aber noch nicht 100% sicher.

Insofern wollte ich erstmal nicht unmengen an Geld für eine Schule ausgeben - auch wenn ich sie mit Sicherheit als hilfreich erachten würde.

Als Simulator habe ich momentan den Phoenix 5.5 und AccuRC. Die Demo vom NEXT gefällt mir aber auch gut.
Wobei ich den AccuRC und den NEXT gestern mal hintereinander ausprobiert habe und ich mit dem AccuRC etwas besser "fliegen" oder viel mehr schweben kann.

EDIT: Leider hat der AccuRC Simulator keinen Schwebetrainer wie der NEXT. Das fand ich ganz gut muss ich sagen. Oder sollte man das lieber ohne lernen?

Geändert von DiabloPB (29.11.2017 um 16:03 Uhr)
DiabloPB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 16:16   #5
der RC-Hubiflieger
Member
 
Benutzerbild von der RC-Hubiflieger
 
Registriert seit: 29.01.2016
Beiträge: 650
Danke erhalten: 225
Flugort: Felder+Wiesen Niederrhein
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von DiabloPB Beitrag anzeigen
bin mir aber noch nicht 100% sicher.
Da sind doch 1-2 Stunden in einer Flugschule genau richtig für dich.
Wenn es keinen Spaß macht, hörst du auf und hast keinen Heli und Ersatzteile rumliegen.
_____________________________
Manfred
der RC-Hubiflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 17:34   #6
benko
Senior Member
 
Benutzerbild von benko
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 2.078
Danke erhalten: 3.190
Flugort: München
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Heli fliegen kann viele Gesichter haben. Weist du schon was du machen willst? 3D fliegen, scale aufbauen, sich auf kleine Modelle konzentrieren, oder einfach nur Helis eins nach dem anderen aufbauen, etwas fliegen, weggeben, sich anderen holen und wieder von vorne anfangen?

Wenn du keinen Bekannten der Heli fliegt hast, sind 2-3 Stunden bei einer Flugschule eine gute investition. So viel kostet es nicht, gibt aber guten Einblick in die vielen Faceten des Hobbys.

Ich habe vor zirka 6 Jahren damit angefangen, dass ich zu einer Wildfliegergruppe hin bin und es mir gut angeschaut. Die ersten 450 und 500 Helis im Rundflug haben mich etwas demütigt, dann kam aber einer mit Logo 600 und ist etwas 3D geflogen, da wusste ich sofort dass ich genau das machen möchte.
_____________________________
YouTube Instagram
benko ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 17:44   #7
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 371
Danke erhalten: 135
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Hallo DiabloPB!

Deine Geschichte gleicht sehr der Meinen. Komme auch ursprünglich aus dem RC-Car Bereich (on- und offroad) und habe ziemlich genau vor zwei Jahren mit dem Helifliegen begonnen.

Meine ersten Anschaffungen waren eine Spektrum DX6i, ein Phoenix Simulator, ein Blade Nano QX und ein bisschen Literatur, um mich mit den ganzen Fachausdrücken vertraut zu machen

Die ersten Tage (Wochen) habe ich nur am Simulator verbracht um mich mal mit der ganzen Steuerung eines Helis vertraut zu machen. Am Simulator würde ich unbedingt mit einem 700er Heli üben. Da lässt sich die Lage viel besser erkennen und er steht stabiler in der Luft als das "Kleinzeug".

Erst als ich am Simulator in der Lage war den Heli stabil zu schweben, habe ich angefangen mit dem Nano QX (gegen den Willen meiner Frau) im Wohnzimmer zu üben Der ein oder andere Kontakt mit einem Regal oder der Wand hat sich aber trotzdem nicht vermeiden lassen. Der Nano QX ist aber recht hart im Nehmen

Und im darauf folgenden Frühjahr (2016) habe ich mir dann von einem Vereinskollegen einen gebrauchten T-REX550 organisiert und seitdem läuft's....

Grüße
_____________________________
Goblin Urukay Comp. 3-Blatt, Bell 206B Jet Ranger
Bell 412 Canada Rescue in Bau...!

Geändert von Moses (29.11.2017 um 17:47 Uhr)
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 18:29   #8
thomas1130
RC-Heli TEAM
Admin
 
Benutzerbild von thomas1130
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 21.362
Danke erhalten: 6.957
Flugort: Österreich
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von DiabloPB Beitrag anzeigen
..aber mehr als schweben bekomme ich noch nicht hin. Bin jetzt ein paar Tage dabei.
Nunja - rechne mal mit Wochen - oder eher Monaten - bis da mehr geht..

Ob du mit einem kleinen oder großen heli anfängst ist eigentlich egal - man kann es mit beiden lernen..
Wichtig ist vor allem: Konsequenz und Ausdauer!
_____________________________
Stay hungry. Stay foolish. (SJ)
thomas1130 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 18:42   #9
Blader
Senior Member
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.992
Danke erhalten: 414
Flugort: Köln / Erftstadt
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Tja, das einem der CP-Hubi einfach mal ausbüchst ist normal - das legt sich mit der Zeit.

Deine Strategie ist erfolgversprechend und vom Budget auch noch recht übersichtlich.

Bei der aktuellen Wetterlage kannst Du durchaus drinnen mit einem der kleinen Blade Copter üben - die sind dafür sehr gut geeignet.
( Ein kleiner CP-Hubi rasiert auch schon mal die Blumen ab......da ist mehr Zunder drinn.....)

Der nano QX ist gut zu Deinen Möbeln, der geht drinnen sehr gut.
Etwas einfacher wäre der 180QX - der auch sehr gut geeignet ist.
Der alte MQX ( ohne Anfänger Modus! für Einsteiger schwer zu fliegen ) geht auch.
mfg
Roland
_____________________________
mcx,force, mqx,nano qx,micro-mqx, msr,120SR,mcpx,Nano cpx,230S + Night - DXe/ DX4/9/18.
Blader ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.11.2017, 18:57   #10
Doktor_Rotor
Member
 
Benutzerbild von Doktor_Rotor
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 881
Danke erhalten: 493
Flugort: Gelsenkirchen
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Wenn du am Sim soweit bist das du den Rundflug beherrschst und den Heli da halten kannst wo du ihn haben willst ohne das er unkontrolliert ausbüchst, trau dich und geh raus ! Aber alles Schritt für Schritt. Schweben (Nase Heck Seiten), Kurven, Rundflug.

Wenn du das erste mal mit den richtigen raus gehst fängst du höhst wahrscheinlich eh wieder mit dem Heckschweben an, bis du dich traust die erste Runde zu fliegen. Da kommt dann aber alles nach und nach und du kannst versuchen das am Sim gelernte in die Realität zu übertragen.

Im Grunde ist das alles kein Hexenwerk und ehe du dich versiehst bist du voll dabei ! Alles andere wird uninteressant und du hast nur Helis im Kopf.
Doktor_Rotor ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie in den Turbinenflug einsteigen steveman Turbinen 47 09.10.2013 21:04
Luftaufnahmen... wie am besten? Aexxl Bilder und Videos 22 17.04.2009 15:36
Ys Einstellen....wie Am Besten... Thomas.Pajonk Verbrenner 1 13.08.2005 21:04
Wie am besten anfangen? Klaus2 Sender / Empfänger 13 15.12.2004 20:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.