RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2017, 05:48   #21
HeliChu
Junior Member
 
Benutzerbild von HeliChu
 
Registriert seit: 18.11.2017
Beiträge: 6
Danke erhalten: 0
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Ich habe meine ersten Flüge gemacht, da war eine Sim noch eher etwas das in den Bereich Science Fiction gefallen wäre

Alles was du tun musst ist... Anfangen.

Wenn du einen Freund hast der einen Heli besitzt, wäre das der absolute knaller, denn mit etwas glück und deinen vorkentnissen vom Sim kannst du ihn sicher überzeugen ob du denn nicht vielleicht mal mit Deppenkreuz versuchen könntest zu schweben um ein gefühl für RICHTIGES fliegen zu bekommen.

Danach heisst es eigentlich nur noch nen Heli zu kaufen und ab geht die wilde Fahrt.

Als ich vor knapp 22 Jahren angefangen habe war das alles noch 'etwas' teurer und trotzdem habe ich es nicht anders gemacht. Natürlich mit einem gebrauchten Heli, aber das tut ja nicht weh.

Persönlich würde ich heute sagen das ein größerer = höheres gewicht, einfacher zum lernen, aber das muss wohl jeder für sich entscheiden, der eine so, der andere anders, so ist das nun einmal.

Mit der Sim biste aber echt auf dem passenden Weg, da werden dir hoffentlich viele Anfängerfehler erspart bleiben, trau dich also an einen richtigen Heli
HeliChu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 08:22   #22
Multisaft
Member
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 19
Danke erhalten: 6
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Ich habe mit einem Racekopter den ich selbst gebaut habe angefangen mit das Fliegen von 0 auf beizubringen. Anfangs bin ich recht häufig abgestürzt aber mehr als ein 1,5 Euro propeller war nie kaputt. Kostentechnisch kann ich mir eigentlich nichts vorstellen mit dem man ökonomischer das Fliegen lernen kann
Und wenn die ersten kurven vor einem gehen, man langsam die Geschwindigkeit erhöht macht das auch noch saumäßig viel spaß ^^

Heute ein Jahr später fliege ich mit einem T-Rex550E und muss sagen für mich war das der richtige Einstieg. Auch wenn mich der Größenunterschied Mental am Anfang sehr gestresst hat. Mittlerweile geht Rundflug in Normallage und Flips, Rollen und Loopings einfach von der Hand. Ich habe aber alles was ich mit dem Heli draußen mache vorher mit, in meinem Fall Heli-X, einem Simulator geübt. Da ist auch mein Heli als Modell integriert.

Von der Steuerung her mit Ausnahme vom Pitchmanagement das beim Heli auch negativ passiert, finde ich lassen sich meine Racer und der Rex identisch fliegen. Mir hat das sehr geholfen. Ich über heute noch mit dem Kopter langsame runde Kreise zum verbessern meiner Technik und man kann beim Helifliegen sehen das es mich auch dort weiterbringt.


Der Kopter sollte allerdings etwas ordentliches sein, und keine Kameramöhre. Ein Richtiger Racer eben. Btw, ich flog zum lernen der Steuerung ausschließlich "LOS".
_____________________________
MfG
Tobias

Geändert von Multisaft (30.11.2017 um 08:24 Uhr)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 08:47   #23
freakystylez
Senior Member
 
Benutzerbild von freakystylez
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 8.650
Danke erhalten: 3.486
Flugort: Viernheim / Wildflieger / MCL Ladenburg
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von DiabloPB Beitrag anzeigen
Habe nämlich mittlerweile etwas das Interesse an der Fahrerei mit den Autos verloren und fand das Fliegen ganz interessant, bin mir aber noch nicht 100% sicher.
Ich hatte mal nen Abstecher zu den RC Drift Cars gemacht, war anfangs auch cool, aber Heli fliegen ist einfach was ganz anderes! man kann damit so viel machen!!!

Zitat:
Zitat von DiabloPB Beitrag anzeigen
Rein vom Optischen finde ich den ziemlich klasse. Allerdings mit dem richtigen Landegestell , nicht mit diesen kleinen Nupsis. Und mit 3 Blatt Rotor ein Traum!
Dann würde ich einen XK K110 kaufen. Da ist nicht viel Geld ausgegeben. Bis der eingetroffen ist am Sim üben.

Über den Winter kannste dann mal mit dem Heli die ersten Hüpfer machen. Wenn du immernoch Interesse daran hast, dann bestell dir den G380, wenn er dir so gut gefällt. Bau ihn ihn Ruhe über den restlichen Winter auf und übe immer wieder am Sim und mit dem XK.

Bis du dann Wetterbedingt zum fliegen kommst bist du technisch soweit und der Aufbau des Goblins ist auch fertig.

Falls du das Interesse verlierst hast kein Vermögen versenkt!

Setz dir aber den Goblin als Ziel, wenn du vorm Sim sitzt! Das hilft ungemein!
Zitat:
Zitat von DiabloPB Beitrag anzeigen
An 3D denke ich auch noch gar nicht. Finde ich mitunter auch viel zu hektisch. Da finde ich normale Rundflüge und vielleicht mal so einen Looping oder über Kopf viel interessanter.
man muss auch nicht zwingend "smacken" wenn einem das nicht liegt! Man kann auch mit etwas weniger Drehzahl (muss kein Low RPM sein! ) auch geschmeidigen Kunstflug fliegen!

Siehe z.B. hier:



Schön geflogen und alles schön rund...
_____________________________
TDR-2 800 / Voodoo 700 / KDS Chase 380 / DX18 / IISI
freakystylez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu freakystylez für den nützlichen Beitrag:
DiabloPB (30.11.2017)
Alt 30.11.2017, 09:04   #24
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 1.347
Danke erhalten: 531
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von DiabloPB Beitrag anzeigen
Das wäre auch so "meine" favorisierte Größe. Maximal so ein Goblin 380. Rein vom Optischen finde ich den ziemlich klasse. Allerdings mit dem richtigen Landegestell , nicht mit diesen kleinen Nupsis. Und mit 3 Blatt Rotor ein Traum!
Das habe ich letztes Jahr auch gesagt. Der 380er Goblin sieht super aus, fliegen kann ich eh noch nicht und preislich ein Vernunftkauf.

Da ich aber ziemlich schnell mit dem Heim beim Rundflug angekommen war, obwohl ich mich anfänglich bzgl. Helis für ziemlich talentfrei gehalten habe , wurde es dann doch der 500er.

In den ersten Wochen war das Fliegen mit dem großen Heli schon sehr ungewohnt. Die Hosen waren voll und ich war jedesmal froh, wenn der Heli am Stück wieder unten war und das Zittern der Hände aufgehört hat.

Zwischendurch habe ich mir dann gedacht, ob der 380er nicht vielleicht doch der bessere Kauf gewesen wäre. Aus heutiger Sicht ganz klar nein. Wenn Du dich dahinter klemmst, wirst Du ganz schnell selbstsicher und der Drang nach einem großen Heli wächst.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 09:34   #25
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.571
Danke erhalten: 2.363
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Hallo.
Deine Wahl des Senders ist nicht schlecht. Damit kannst Du schon mal die Blade-Helis steuern. Der 230S ist, wie Du im Sim schon festgestellt hast, recht angenehm. Die Stabilisierung ist im realen Heli drin, und arbeitet extrem gut. Aus meiner Sicht ersetzt der 230S den Simulator.
Die Geschichte mit "ein großer Heli fliegt viel stabiler" ist längst Vergangenheit. Nichts fliegt so ruhig, stabil, und leicht kontrollierbar wie ein 230S. Die kleinen vollstabilisierten kommen nahe ran, 130S zum Beispiel. Der 250cfx hat mehr Dampf, und ist teurer. Zum Einsteigen ist meine Empfehlung ganz klar der 230S. Den passenden Sender hast Du bereits.
Einen Gebrauchten kann ich nicht empfehlen. Da ich Scale-Modelle mit dem 230S baue, hab ich auch schon gebraucht gekauft, und den Markt beobachtet. Seltsamer Weise sind alle gebrauchten 230er "ungeflogen" "wie neu", und oft "beim Hantieren runtergefallen"...Für einen Unerfahrenen finde ich so einen Kauf zu riskant. Lieber neu mit Garantie vom Händler.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 11:03   #26
DiabloPB
Member
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 31
Danke erhalten: 2
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Ja an den Blade 230S habe ich auch gedacht, nur wurde hier im Forum öfter geschrieben, dass er wohl doch nicht so viel taugt und der viel teurere 250er deutlich besser sein soll. Aber wie gesagt, zu Anfang wollte ich so wenig wie möglich ausgeben. Ich weiß wieviel man im RC-Car Bereich (vor allem wenn man Wettbewerbe fährt) versenken kann und das wollte ich erstmal vermeiden.

Darum dachte ich dann an den kleinen XK K110. Oder wie gesagt, den Blade 230S.
An gebraucht hatte ich auch kurz gedacht, hatte aber den selben Gedanken. Man sieht dem Modell von Fotos nicht an das es "verhurt" ist. Ist bei den Autos auch der Fall.
DiabloPB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 11:37   #27
benko
Senior Member
 
Benutzerbild von benko
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 1.888
Danke erhalten: 2.712
Flugort: München
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

230S ist schon etwas größer, bei jedem Absturz musst du Teile bestellen und reparieren. Da wäre ein mCPX oder Nano bessere Wahl, ist kleiner, also kannst du über Winter in der Wohnung oder Garage schweben üben, und draussen wenn du über eine Wiese fliegst, sind die meisten Abstürze ohne Schäden. Preislich auch viel attraktiver. Es ist keine langfristige Investition, nur um die ersten praktischen Erfahrungen zu sammeln, bis der Goblin bereit ist.

Zweiter Punkt ist, du hast jetzt schon drei Simulatoren und übst damit. Scheinbar bist du einer, der damit klar kommt und es dir Spaß macht. Wenn du dabei bleibst, in 1-2 Monaten kannst du am Sim locker fliegen, und mit dem kleinen Blade bekommst du auch die ersten Erfahrungen draussen. Du wirst keine Stabilisierung wie beim 230S brauchen, die wäre sogar ein Nachteil, da dein Ziel das richtiges Fliegen ist. Wenn Stabilisierung, dann kannst du auch einen Quad fliegen, oder gleich bei den Autos bleiben.

Wenn du am Sim und mit kleinem Blade erste Erfahrungen gemacht hast, wirst schon wissen ob du weiter gehen willst, und kannst dir den Goblin bestellen und langsam, vorsichtig aufbauen. Bis der flugfertig da steht, wirst du bereit sein ihm auch zu fliegen. Wichtig ist dass du täglich etwas Zeit am Simulator verbringst und dir dabei auch Gedanken machst was du übst, und nicht nur sinnlos rumfliegst.

Die 200-300 Größe ist bei Anfänger nur versenktes Geld. Lieber günstigen Heli der die meisten Abstürze durchstehen kann, und dann richtig mit deinem Ziel-Model weiter machen.
_____________________________
LG, Michal
YouTube
benko ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu benko für den nützlichen Beitrag:
DiabloPB (30.11.2017)
Alt 30.11.2017, 14:20   #28
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 1.571
Danke erhalten: 2.363
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Die Stabilisierung beim 230S kann man reduzieren und ganz abschalten. Er ist nicht für das Zimmer geeignet, ich fliege meine auch im Winter draußen.
Und ja, wenn er abstürzt geht was kaputt, und das kostet auch Geld. Die kleineren, mit Bürstenmotoren bestückten M-CPX sind da nicht so gefärdet, aber eben für draußen nur wenig geeignet.
Die Stabilisierung des 230S ist nicht mit einem Quad zu vergleichen, er fliegt wie eine Heli. Und auch keinesfalls wie ein Coaxial-Heli.
_____________________________
This might be Bullshit I guess, if I'm wrong...
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 17:10   #29
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 8.255
Danke erhalten: 2.406
Flugort: Tönisvorst
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Ich würde dir jetzt über den Winter den XK K110 empfehlen. Denn im Winter ist es eben so, das man öfters mal für längere Zeit draußen nicht fliegen kann. Und mit einem kleinen Heli bist du halt flexibel, weil der überall und jederzeit zu gebrauchen ist. Und speziell den K110 würde ich den kleinen Blades wie Nano oder MCPX zu jeder Zeit vorziehen. Einfach aus dem Grund, weil der einen Brushlessmotor hat, der halt nicht ständig gewechselt werden muss. Die kleinen Helis mit ihren Bürstenmotoren können sehr schnell zum Groschengrab werden und sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Und der K110 ist auch für einen Einsteiger absolut geeignet. Denn durch seine auf Wunsch zuschaltbare 6-Achsenstabilisierung läßt der sich lammfromm bewegen und macht selbst im Wohnzimmer riesig Spass. Hat man den Dreh dann raus, schaltet man einfach auf die normale 3-Achsenstabilisierung um und kann den kleinen dann auch richtig fetzen lassen. Außerdem ist der Heli billig und auch Ersatzteile kosten nur einen Bruchteil dessen, was bei den Blades fällig wird.
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.11.2017, 19:33   #30
Core
Member
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 68
Danke erhalten: 6
Flugort: Moers/Duisburg
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Ich habe den gleich weg bestritten, erst Sim bis ich Rundflug beherscht habe.
Dann hab ich auch zum XK K100 gegriffen der ja auch einen Self Leveling mode hat.
Als ich dann in den Heli Mode geschaltet habe war das nen ganz neues Fluggefühl.

Der Heli ist ultra Robust und kann einiges ab, ich hatte mir parallel auch nen Blade 200 SRX angelacht und muss sagen, der hat mir wesentlich mehr gebracht wie der K100.

Grüsse
Core ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie in den Turbinenflug einsteigen steveman Turbinen 47 09.10.2013 22:04
Luftaufnahmen... wie am besten? Aexxl Bilder und Videos 22 17.04.2009 16:36
Ys Einstellen....wie Am Besten... Thomas.Pajonk Verbrenner 1 13.08.2005 22:04
Wie am besten anfangen? Klaus2 Sender / Empfänger 13 15.12.2004 21:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.