RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2017, 08:53   #41
carsten
Member
 
Registriert seit: 17.12.2016
Beiträge: 137
Danke erhalten: 22
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Also bei mir war es fast der gleiche Weg wie von vielen geschrieben Sim und 180 blade quad, dann nano cpx das war aber nicht so doll und jetzt 45 Akkus der cfx 250. Mit dem quad habe ich am schnellsten gelernt, besser als sim. Der cfx 250 fliegt sehr gut und fast alles geht. Fliege in 3 d und bin begeistert, ca 6 Abstürze bisher dh 6 hzr, 6 blatthalter, 2 Hauben und 1 heckrohr, das kann man zigmal gradebiegen.....achja vormir steht jetzt ein Voodoo 400

carsten ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2017, 09:58   #42
Uwe Z.
Senior Member
 
Benutzerbild von Uwe Z.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 9.784
Danke erhalten: 2.186
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von Polten Sepp Beitrag anzeigen
Loops und Rollen bin ich schon beim dritten Heliflug geflogen.
Mit einem Paddel Heli oder ? 2004 oder 5 gab es noch kein Flybarless System. Damit kann natürlich jeder sofort alles
Und notfalls drückt man halt einen Knopf und dann rettet sich der Heli selber.

Geändert von Uwe Z. (01.12.2017 um 10:01 Uhr)
Uwe Z. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2017, 11:08   #43
Polten Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Polten Sepp
 
Registriert seit: 15.06.2016
Beiträge: 1.650
Danke erhalten: 877
Flugort: Umgebung Innsbruck- http://mbci.at, Umgebung Bruck/ Leitha, Umgebung Pawlowsk
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von Uwe Z. Beitrag anzeigen
Mit einem Paddel Heli oder ? 2004 oder 5 gab es noch kein Flybarless System. Damit kann natürlich jeder sofort alles
Und notfalls drückt man halt einen Knopf und dann rettet sich der Heli selber.
Ja mit FBL, aber ohne ReFu, die gabs nämlich damals auch noch nicht.
_____________________________
Scheiss auf dem Planeten, wenn Wir eh bald den Mars oder so, in Massen bewohnen werden...
Polten Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2017, 11:23   #44
echo.zulu
Gast
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 661
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Macht doch keinen Wettbewerb daraus. Ob man nun von Anfang an perfekt fliegen kann, oder es länger dauert ist doch völlig individuell. Das ist ein Hobby und das sollte zum Spaß und zur Entspannung betrieben werden. Stress und Neid sind dort doch völlig fehl am Platz. Auch die Wahl des Lerngeräts ist so vielfältig wie unser ganzes Hobby. Selbst wenn ein Weg bei euch funktioniert hat, so muss das nicht zwangsläufig auch für andere gelten.

Mein Rat an den TE:
Suche Dir eine Gruppe von Helipiloten in Deiner Nähe und schaue was dort so geflogen wird. So hast Du bei Bedarf Hilfe vor Ort, denn im anonymen Internet wird leider auch viel dummes Zeug erzählt. Vor Ort am Platz zwar auch, aber da kannst Du es selbst überprüfen.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
christianm (01.12.2017), RALF B. (01.12.2017), stern-fan (01.12.2017), TheFox (01.12.2017)
Alt 01.12.2017, 12:35   #45
stern-fan
PSG Support
 
Benutzerbild von stern-fan
 
Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 3.112
Danke erhalten: 3.068
Flugort: Remseck (Kreis Ludwigsburg)
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

So, jetzt kennen wir wieder alle Leidensgeschichten, Werdegänge und die Supertalente dahinter.

Mein Tipp an den TO: Hier nicht weiterlesen, sondern einfach den Bestellknopf drücken. Was, ist relativ egal. Dann findest Du heraus, was an einem eventuellen Nachfolgerheli Deiner persönlichen Ansicht nach anders sein muss und schon bist Du mittendrin im Hobby. Kohle kostet es so oder so immer.

Grüße
Rolf
_____________________________
Was bist Du? Macher oder Kritiker?
stern-fan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu stern-fan für den nützlichen Beitrag:
buell47 (02.12.2017)
Alt 01.12.2017, 12:38   #46
der RC-Hubiflieger
Member
 
Benutzerbild von der RC-Hubiflieger
 
Registriert seit: 29.01.2016
Beiträge: 644
Danke erhalten: 223
Flugort: Felder+Wiesen Niederrhein
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
Oder such dir einen Bekannten/Fluglehrer mit dem du Lehrer/Schüler Modus trainieren kannst.
Siehe #5
_____________________________
Manfred
der RC-Hubiflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2017, 12:46   #47
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.511
Danke erhalten: 3.811
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Mit einem Paddel Heli oder ? 2004 oder 5 gab es noch kein Flybarless System. Damit kann natürlich jeder sofort alles. Und notfalls drückt man halt einen Knopf und dann rettet sich der Heli selber.
Ist das nicht das von Dir erwähnte "Plastik-Geraffel"?

Genau darum sind die Empfehlungen für einen preiswerten Blade mit SAFE und Rettung zur Anfrage des TS richtig. Es sollte ja günstig sein...

Was mich damals überzeugt hat: Ein Video eines Anfängers, der zum allerersten Mal seinen 230S fliegen will. Er stellt das Teil in die ungemähte Wiese - Gras zu hoch, also Abbruch. Er stellt den Heli auf eine Europalette - er rutscht in eine Spalte der Palette. Dann hat er ihn endlich in der Luft, und der 230S schwebt ruhig und lässig. Ich dachte mir: Am Piloten kanns nicht liegen, das muss der Heli sein, der`s drauf hat!
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.12.2017, 12:51   #48
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.452
Danke erhalten: 485
Flugort: Tirol
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von Uwe Z. Beitrag anzeigen
Mit einem Paddel Heli oder ? 2004 oder 5 gab es noch kein Flybarless System. Damit kann natürlich jeder sofort alles
Und notfalls drückt man halt einen Knopf und dann rettet sich der Heli selber.
Was willst Du damit sagen ? Dass es gut ist wenn etwas mega schwierig ist und sehr teuer irgendwann mal dann doch RC-Helis steuern zu können ?

Finde ich nicht. Unser Hobby ist schon was eigenes aber elitär ist es ganz bestimmt nicht.

Ich finde es gut, dass es heutzutage Einsteigern leichter gemacht wird.

LG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.12.2017, 14:37   #49
Core
Member
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 70
Danke erhalten: 6
Flugort: Moers/Duisburg
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Zitat:
Zitat von raimcomputi Beitrag anzeigen
Na ich weiß ja nicht. Wenn du alle 20-50 Flüge einen neuen Motor kaufen darfst (wie man das seinerzeit beim Nano CPX des öfteren gehört hat), dann wird dich das ganz schnell interessieren. Für mich war das jedenfalls eines der nervigsten Dinge überhaupt, das ich einen günstigen Heli gekauft hatte und innerhalb von zwei Jahren mehr wie den Kaufpreis für neue Motoren ausgeben mußte. Ich sehe jedenfalls absolut keinen Grund mehr, einen Heli mit Bürstenmotor zu kaufen.

Und den 200SRX kann man doch eigentlich sowieso nicht guten Gewissens mehr empfehlen. Erstens ist der schon etliche Jahre alt. Und zweitens fällt der ganz gern einfach mal vom Himmel, weil er meint, im Flug den Motor abstellen zu müssen. Jedenfalls habe ich derlei Berichte nicht erst einmal gehört.
Ich wollte damit nicht sagen das er den K100 statt dem K110 kaufen soll, die tun sich vom Preis her nicht viel. Ich wollte damit nur sagen das ich den selben weg bestritten habe, mit dem Heli und jetzt fliegen kann.
Es ist bei mir auch nicht allzu lange her, fliege seid August.

Den 200 SRX kann man nicht empfehlen, da gebe ich dir Recht. Ich hatte viele Probleme mit Heckausfällen. Der Hauptmotor ist mir allerdings nie ausgefallen!
Daher war es sehr oft möglich über den Safe Button den Heli oben zu halten, bis das Heck wieder gegriffen hat.
Das ist aber auch kein Zustand.

Was man aber durchaus empfehlen kann, ist der 200 S die Kinderkrankheiten vom 200 SRX wurde ausgebügelt. Der ist echt für jeden Anfänger geeignet.

Ich sollte mir angewöhnen nicht so in Rätseln zu sprechen.
Kommt davon wenn man so viele Rhetorik Lehrgänge besucht
Grüsse Jörn

Geändert von Core (02.12.2017 um 14:40 Uhr)
Core ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.12.2017, 17:15   #50
DiabloPB
Member
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 31
Danke erhalten: 2
Standard AW: Wie am besten einsteigen?

Vielen Dank für Eure Antworten. Sobald ich immer mal ein paar Minuten oder eine halbe Stunde Zeit und Lust habe, versuche ich mich am Simulator. Momentan lieber am Phoenix. Bisschen Schweben und Nasenschweben (?) (also die Nase guckt zu mir). Den Heli bekomme ich soweit mittlerweile auch meist eingefangen. Habe mich auch bisschen schon mal an Rundflügen gemacht, aber die Kurven klappen noch nicht sonderlich gut. Und ich bin oftmals etwas zu hoch unterwegs.

Wie lange sollte man denn eigentlich schweben und was kann man noch für Übungen machen? Nur schweben wird mir nämlich mittlerweile bisschen fad. Auch wenn es noch nicht ganz perfekt ist (ab wann ist es das?).
DiabloPB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie in den Turbinenflug einsteigen steveman Turbinen 47 09.10.2013 21:04
Luftaufnahmen... wie am besten? Aexxl Bilder und Videos 22 17.04.2009 15:36
Ys Einstellen....wie Am Besten... Thomas.Pajonk Verbrenner 1 13.08.2005 21:04
Wie am besten anfangen? Klaus2 Sender / Empfänger 13 15.12.2004 20:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.