RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2018, 21:49   #1
maenne
Member
 
Benutzerbild von maenne
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 174
Danke erhalten: 40
Flugort: Bodenseekreis
Standard Wer kennt diesen Rotorkopf?

Hallo,


hat jemand eine Idee, von welchem Hersteller dieser Rotorkopf stammt?

Muss schon etwas älter sein. Sehr massiv, für 12mm Rotorwelle, mit 6mm Blattlagerwellen, die je 2x mit dem Zentralstück verschraubt/geklemmt sind. Je 2 Radial und ein Axiallager, O-Ring zur axialen Dämpfung.

Danke.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1070605.jpg (685,4 KB, 341x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1070602.jpg (614,1 KB, 255x aufgerufen)
_____________________________
Grüße Männe
Cx450 in Bell 206*T-Rex500FBL*Logo 500SE*A109 mit Jetcat PHT2
maenne ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.01.2018, 22:46   #2
echo.zulu
Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 938
Danke erhalten: 370
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Wer kennt diesen Rotorkopf?

Sieht ein bisschen zusammengebastelt aus. Auf jeden Fall fällt mir auf, dass der Anlenkpunkt am Blattgriff nicht auf der Blattebene liegt und recht dicht am Drehpunkt ist. Wenn der Kopf tatsächlich gedämpft ist, dann hast Du ein starkes Delta3 in der Anlenkung, weil die Achse des Schlaggelenks nicht in der Ebene des Anlenkpunkts ist. Für mich sieht es so aus, als wenn an den Blattgriffen die eigentlichen Anlenkarme fehlen. Das würde auch die beiden Schraubenlöcher erklären.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
heliroland 66 (02.01.2018), maenne (03.01.2018)
Alt 02.01.2018, 23:23   #3
chamade
Junior Member
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 2
Danke erhalten: 1
Standard AW: Wer kennt diesen Rotorkopf?

Blatthalter sehen aus wie bei dem

LD 4-Blatt 10mm / 12mm
chamade ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu chamade für den nützlichen Beitrag:
maenne (02.01.2018)
Alt 02.01.2018, 23:24   #4
echo.zulu
Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 938
Danke erhalten: 370
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Wer kennt diesen Rotorkopf?

Ja könnte ein Eigenbauzentralstück mit Genesis-Blatthaltern sein.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.01.2018, 16:29   #5
maenne
Member
 
Benutzerbild von maenne
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 174
Danke erhalten: 40
Flugort: Bodenseekreis
Standard AW: Wer kennt diesen Rotorkopf?

Hallo echo.zulu und chamade,

vielen Dank für eure Rückmeldung, das hilft mir weiter.


@chamade
Das sind auf jeden Fall die von Benda. Da wäre ich nie drauf gekommen, da ich den 700er von Benda auf meiner A109 habe, der aber doch deutlich anders aussieht.

@echo.zulu
das mit der um 90° verdrehten Anlenkung ist mir tatsächlich nicht aufgefallen.
Die Dämpfung ist nur axial über den O-Ring spürbar, radial, d.h. als Schlaggelenk, ist nichts zu spüren, da ist er komplett hart. Von dem her sollte es bezüglich dem delta3-Problem nichts ausmachen?
Zumal ein größeres delta3 ja zunächst nicht mal schlecht sein muss, wenn die Ansteuerung (vorlaufend oder nachlaufend) dazu stimmt. Wobei ich nicht so recht weiß, was ein FBL-System damit macht.

Ich werde mich in das Problem nochmal reindenken oder gleich die Anlenkhörner vom Genesis holen, dort sind sie in der Ersatzteilliste (allerdings recht teuer) aufgeführt.

Der Kopf war bei einem gebrauchten Robbe BK117-Rumpf dabei, den ich mir kürzlich gekauft habe. Laut Vorbesitzer ist der damit so geflogen. Aber ich weiß eben nicht ob mit FBL und auch nicht sicher ob vor- oder nachlaufend, für beides gibt es Indizien (Blattnummerkennzeichen, Position Blattschrauben-Mutter, Logik,...).

Auf jeden Fall nochmals vielen Dank für die hilfreichen Infos.
_____________________________
Grüße Männe
Cx450 in Bell 206*T-Rex500FBL*Logo 500SE*A109 mit Jetcat PHT2
maenne ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.01.2018, 19:32   #6
echo.zulu
Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 938
Danke erhalten: 370
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Wer kennt diesen Rotorkopf?

Ein FBL-System möchte möglichst wenig Eigenleben im Rotor. Also weder Delta3 noch Vorlauf in den Blättern. Wenn das Zentralstück tatsächlich keine Schlagdämpfung hat, dann sollte es funktionieren. Wenn der Kopf auf einen Rumpfheli kommt und Du weniger Negativpitch benötigst, dann kannst Du die Anlenkkugeln so lassen, wenn die Blätter nachlaufend angelenkt sind. Andernfalls muss die Anlenkkugel in die andere Bohrung. Besser wäre aber auf jeden Fall die originalen Anlenkarme zu verwenden, da Du dann symmetische Wege und senkrechte Anlenkgestänge bekommst. Auf jeden Fall wirst Du wohl eine virtuelle Taumelscheibenverdrehung im FBL-System einstellen müssen.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.01.2018, 23:32   #7
maenne
Member
 
Benutzerbild von maenne
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 174
Danke erhalten: 40
Flugort: Bodenseekreis
Standard AW: Wer kennt diesen Rotorkopf?

Hallo echo.zulu,

ja der Kopf kommt und war auf einen Scaler: eine 1,9m Robbe BK117.

Danke für die Infos.
_____________________________
Grüße Männe
Cx450 in Bell 206*T-Rex500FBL*Logo 500SE*A109 mit Jetcat PHT2
maenne ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Scale Forum

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kennt diesen Rotorkopf? Bitte um Infos dazu. TheFox Scale Forum 27 18.10.2017 13:58
Wer kennt diesen 3 Blatt Rotorkopf? 5of9 Helis Allgemein 3 25.10.2013 07:45
Wer Kennt diesen Vierblatt Rotorkopf? fperry Scale Forum 3 11.05.2008 20:58
Wer kennt diesen Rotorkopf für die Hornet??? Xtremefly Sonstige Helis 0 20.08.2007 20:01
Wer kennt diesen Rotorkopf Chris Lange Helis Allgemein 3 06.12.2006 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.