RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2017, 13:37   #1
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.799
Danke erhalten: 1.297
Flugort: Chemnitz
Standard Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Ich bau seit Jahren zusammen mit paar Modellbaukollegen PET-Rümpfe für die kleineren RC Helis. Oft kommen Fragen, wie solche Tiefziehformen überhaupt entstehen. Das will ich hier am Beispiel einer Wuzhuang Zhisheng WZ-10 Pi Li Huo (Blitzstrahl) mal zeigen.

Für die aufmerksamen Moderatoren: Ich will hier keine Werbung für eines unserer nächsten Modelle machen. Diesen chinesischen Kampfhubschrauber wird außer mir voraussichtlich niemand unbeding haben und deshalb als Bausatz kaufen wollen. Wenn ihr doch der Ansicht seid, daß diese Beiträge unerlaubte Werbung sind, dann löscht bitte den Thread, ehe ihr mich wieder abmahnt oder sperrt. Ich möchte einfach mal zeigen, in welcher Kleinarbeit solche Rümpfe entstehen.

In unserem kleinen Team bin ich der Kampfhubschrauber-Fan. Einige Modelle habe ich in den letzten Jahren schon gebaut. Das Ziel ist, mal alle Kampfhubschrauber im Maßstab 1:35 oder 1:32 gebaut zu haben, die als SERIEN-Modelle irgendwo rumfliegen. Die chinesische Eigenentwicklung WZ-10 ist dabei eher ein Exot, obwohl inzwischen mehrere Dutzend ausgeliefert sind.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 08.jpg (770,9 KB, 322x aufgerufen)
Dateityp: jpg 26.jpg (354,2 KB, 289x aufgerufen)
Dateityp: jpg 30.jpg (45,9 KB, 269x aufgerufen)
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu Lupusprimus für den nützlichen Beitrag:
bugatore (22.12.2017), Calimeroohnesombrero (22.12.2017), Cebenpeter (16.01.2018), crazyvolle (22.12.2017), Der_Basti (28.12.2017), der_dreamdancer (22.12.2017), Geri1 (22.12.2017), Grisu_Spittal (22.12.2017), Harald 365 (22.12.2017), heliroland 66 (22.12.2017), Klemens (22.12.2017), lonaman (23.12.2017), MrMaJo (22.12.2017), mumpf (22.12.2017), Piranha (31.12.2017), Stebe (27.12.2017), TheFox (22.12.2017)
Alt 22.12.2017, 14:31   #2
Harald 365
Senior Member
 
Benutzerbild von Harald 365
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 3.545
Danke erhalten: 1.640
Flugort: MFC Neu-Ulm
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Und da haben wir sie wieder...die Chinesen...Kopie von ???
...nur sieht der Chinesische irgendwie besser aus

@ Bernd, werde den Bericht verfolgen
_____________________________
Gruß Harald
Harald 365 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2017, 16:25   #3
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.799
Danke erhalten: 1.297
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Nee, Harald, keine Kopie. Nachdem der Dauphin 2-Verschnitt (erst Lizenz, dann Z-9W draus entwickelt) Lücken füllte, hat das Politbüro wohl freie Bahn gegeben.
Grundsätzlich sehen viele Kampfhubschrauber sich ähnlich, schon aus ihrer Funktion und dem notwendigen Aufbau heraus. Eher schmal, 2 Piloten in Tandemanordnung, seitliche Waffenpylone und 2 Triebwerke. Viel Gestaltungsspielraum bleibt da nicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 03.jpg (858,8 KB, 198x aufgerufen)
Dateityp: jpg 18.jpg (201,2 KB, 187x aufgerufen)
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lupusprimus für den nützlichen Beitrag:
Harald 365 (22.12.2017)
Alt 22.12.2017, 16:42   #4
echo.zulu
Gast
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 661
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Ich sehe darin noch ein paar andere Parallelen:

Vorderrumpf, Cockpit: Eurocopter Tiger
Mittelrumpf: RAH-66 Comanche
Fahrwerk, Heckrotor: AH-64 Apache

Aber Du hast schon Recht. Die Evolution ist auch bei den Kampfhelicoptern Prinzip-bedingt vorhanden.

Und ja bitte schreib mal ein bisschen zur Entstehung eines Bausatzes. Ich denke, dass das für alle sehr interessant sein könnte.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2017, 17:27   #5
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.523
Danke erhalten: 3.818
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Oh ja. Ich finde das auch spannend, obwohl Kampfhubschrauber an sich nicht mein Ding sind. (Die RAH66 und die Kamov Ka-50/52 mal ausgenommen). Jedoch interessiert mich die Entstehung der Formen besonders, da ich selbst zur Entstehung so einer Form beitragen will.
Schön, dass Du uns das zeigst.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Stebe (27.12.2017)
Alt 22.12.2017, 21:05   #6
Harald 365
Senior Member
 
Benutzerbild von Harald 365
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 3.545
Danke erhalten: 1.640
Flugort: MFC Neu-Ulm
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Jedoch interessiert mich die Entstehung der Formen besonders...
He Peter, ganz einfach...bissi Holz - bissi Holzleim - bissi schleifen -> Form fertig
-> Tiefziehen und lackieren

Neee ...Bernd macht das schon professioneller

Hier ein paar Bilder, von meinem Bissi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 030.JPG (1,48 MB, 322x aufgerufen)
Dateityp: jpg 031.JPG (769,1 KB, 288x aufgerufen)
Dateityp: jpg 033.jpg (277,2 KB, 293x aufgerufen)
Dateityp: jpg 053.jpg (1,25 MB, 328x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Harald
Harald 365 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Harald 365 für den nützlichen Beitrag:
ariyor (21.01.2018), Stebe (27.12.2017)
Alt 22.12.2017, 22:06   #7
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 2.523
Danke erhalten: 3.818
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Du hast da echt Formen für gemacht? Ich hab immer gedacht, Du hast über die Kabine eines T-65 X (X-Wing) Modells tiefgezogen...

Ok, nur ein wenig Spaß. Bin schon beeindruckt, das Du das selber machen kannst...Respekt!
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2017, 23:15   #8
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.799
Danke erhalten: 1.297
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Harald, das mit den Holzformen funktioniert in unserem Scale-Segment nicht wirklich. Die bekommen spätestens beim 5. Tiefzug Risse und die will man ja nicht haben. Für solche Verkleidungen wie Deine ist das natürlich ein brauchbarer Weg.
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.12.2017, 15:37   #9
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.799
Danke erhalten: 1.297
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Für das Tiefziehen braucht man (wenigstens) Formen der Rumpfhälften. Die kann man auf vielfältige Art herstellen.
1. Es gibt einen geeignet großen Plastbausatz des Modells. Dessen Bauteile muß man dann nur so zusammen bauen, daß man ringsum geschlossene Rumpfhälften daraus bekommt. Über dieser kann man leider nicht tiefziehen. Also mit Silikon abgießen und dann mit Resin ausgießen.
2. Man schneidet / feilt / schleift sich Formhälften aus einem geeigneten Material zurecht. Schlechtes Verfahren, da der entstehende Rumpf nie wirklich in seinen Proportionen stimmt und auch eher wenig Einzelheiten zuläßt.
3. Man zeichnet oder kauft eine geeignete 3D Zeichnung. Die muß dann als Rumpfschale umgezeichnet werden (einen vollen 3D Druck kann man überhaupt nicht bezahlen). Diese Schale gießt man wie bei 1. ab und danach aus.
4. Erst wie 3., aber mit der Zeichnung füttert man eine 3 bis 5Achsen-Fräse. Dabei bekommt man (bei entsprechend dünnen Fräsern und den folgend langen Maschinenlaufzeiten) bei richtig gewählten Material gleich eine tiefziehfähige Form.
5. Es gibt ein in der Größe geeignetes Modell als Plast- oder Metallspritzguß. Dann kann man ähnlich wie bei 1. vorgehen.
In dem konkreten fall hier stieß ich per Zufall auf einen chinesischen Anbieter von Metallspritzguß-Modellen. Zu 98 % Autos, aber eben auch paar (Militär-) Flugzeuge und wenige Hubschrauber. Unter denen ein auf den Bildern recht gut aussehendes Modell der WZ-10, u.a. im Maßstab 1:32.
Damit saß der Stachel im Fleisch. Immerhin 120 € + 40 € Versand sollte das Teil kosten. Dazu kommen noch die Einfuhrabgaben beim Zoll (auch nochmal 40 €). Als Weihnachtsgeschenk für so einen Freak wie mich noch bezahlbar. Nach 4 Wochen war es vor Ort.
Die Qualität des Modells, seine Detailierung und auch die Vorbildtreue waren deutlich besser als zu erwarten. Das Modellbauer-Herz hüpfte vor Freude. Schnell ein paar Bilder gemacht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6246.JPG (434,0 KB, 244x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6249.JPG (493,8 KB, 199x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6253.JPG (445,6 KB, 194x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6257.JPG (532,2 KB, 181x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6260.JPG (487,5 KB, 199x aufgerufen)
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Lupusprimus für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (26.12.2017), easter43 (01.01.2018), Grisu_Spittal (23.12.2017), heliroland 66 (23.12.2017), Klemens (23.12.2017), Stebe (27.12.2017), TheFox (23.12.2017)
Alt 23.12.2017, 19:30   #10
Harald 365
Senior Member
 
Benutzerbild von Harald 365
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 3.545
Danke erhalten: 1.640
Flugort: MFC Neu-Ulm
Standard AW: Wie aus Formvorlagen Tiefziehformen entstehen am Beispiel einer WZ-10

Zitat:
Zitat von Lupusprimus Beitrag anzeigen
Harald, das mit den Holzformen funktioniert in unserem Scale-Segment nicht wirklich. Die bekommen spätestens beim 5. Tiefzug Risse und die will man ja nicht haben. Für solche Verkleidungen wie Deine ist das natürlich ein brauchbarer Weg.
Nicht nur das Bernd, auch die Holzmaserung kann man hier und dort sehen

Deshalb schrieb ich ja auch, Bernd macht das etwas professioneller
_____________________________
Gruß Harald
Harald 365 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Harald 365 für den nützlichen Beitrag:
TheFox (23.12.2017)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ein neuer Jet Ranger ist im Entstehen Pedro100 Scale Forum 50 25.02.2014 21:18
Und wieder einer - aus BW... Flyer08 Fliegen für Einsteiger 5 09.06.2012 06:51
Einer neuer aus Raum Dachau. Albert2000 Kontakte 5 29.04.2012 10:54
Ein Logo 400 SE soll entstehen threedots Mikado 6 24.08.2011 06:25
TDR aus einer anderen Perspektive aufgenommen Timo Wendtland Bilder und Videos 16 08.06.2010 06:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.