RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2009, 16:27   #1
worldshark
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Hallo !

Am Wochenende habe ich (war ja mal wieder schön ...) meinen NT aus dem Keller geholt und ein wenig geflogen. Beim wegpacken habe ich festgestellt, dass sich die Heckfinne minimal nach vorne und hinten bewegen lässt (nicht nach rechts und links). Alle Schraubverbindungen sitzen bombenfest ..... beim Bewegen bewegt sich auch minimal die Hülse auf dem Heckrohr (aber auch nur nach vorne und hinten)

Da ich nicht genau weiss, ob das schon eiwg so war und ich immer so geflogen bin frage ich Euch, ob das normal ist.

Beim Fliegen gibt keine keine Vibritationen oder ähnliches .....

Danke für Eure Antwort.

K.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 16:48   #2
heli-müller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Hi,
also bei mir ist das gleiche. Ich merk aber beim fliegen überhaupt nix...das Heck ist im Flug normal.
Aber normal oder gut ist das wackeln bestimmt nicht, den Grund kann ich Dir allerdings auch nicht sagen.

Liebe Grüße
Dennis
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 16:56   #3
worldshark
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Hi,

ja total komisch .... habe alle Schrauben geprüft! Habe aber auch leider die Anleitung nicht mehr ..... Vielleicht wird ja die große Hülse auf dem Rohr verklebt, so dass sich der Kleber gelöst hat als ich mal mit der Finne den Boden berührt habe ?! - Das passiert ja schon mal häufiger ;-)

Ich hoffe, dass da nichts passiert wenn man so weiter fliegt. Wobei ich dabei sagen muss, dass ich kein 3D fliege (weil ich es nicht kann ...noch nicht).

Grüße

K.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 17:02   #4
heli-müller
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Also wie gesagt ich hab schon 10 Liter verflogen mit wackelnder Finne....

Man müsste vllt mal Jan Henseleit anschreiben...

Die Lösung des Problems würde mich natürlich auch interesieren.

MfG
Dennis
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 17:06   #5
Aexxl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Hi,
lade dir doch das Handbuch von der Web Seite runter.
Denke da ist es am einfachsten zu sehen wie alles aufgebaut ist und was schief läuft.
Bei mir ist die Finne fest und ich denke nicht, das es normal ist oder bei dir schon immer so war.

LG, Axel
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 17:17   #6
worldshark
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

@ axel

auf der seite finde ich die alte anleitung vom nt nicht. mein nt hat noch den riemenantrieb.

k.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 17:19   #7
heli-müller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Hier:

http://www.henseleit-helicopters.de/...ch_deutsch.pdf

MfG
Dennis
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
worldshark (23.03.2009)
Alt 23.03.2009, 18:07   #8
ukrummi
Member
 
Benutzerbild von ukrummi
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 375
Danke erhalten: 67
Flugort: http://www.mfc-hameln-lachem.de/
Pfeil AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Hi,
in dem Heckrohr sitzt eine Alu-Hülse, durch diese Hülse führt die Umlenkhebelhalter- und Leitwerksverschraubung.
Wenn nun die Schraube angezogen wird, verspannt sich alles gegeneinander, und das Heckrotorgehäuse sollte fest sitzen. Fehlt diese Hülse??
Sollte durch anziehen der Schraube kein fester halt zu erziehlen sein, würde ich das Alu-Gehäuse mit Zacki auf dem Kohlerohr festsetzen, und alles wieder miteinander verschrauben.
Beim ggf. folgenden Heckrohrtausch dann das Heckrotorgehäuse erhitzen, und abziehen.

Wenn alles demontiert ist könnnte man ja mal innen in das Heckrohr sehen ob sich die Alu-Hülse schon tief eingearbeitet hat (im Kohlerohr sitzen auch Metallhülsen)!?!

Ein wackelndes Leitwerk würde mich auf jeden Fall verrückt machen!

Gruß
U.K.
ukrummi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 18:37   #9
worldshark
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

hi,

nur an der äußersten Spitze der Finne kann man das minimale Spiel erfühlen. Sehen kann man das nicht ..... mir ist es nur aufgefallen, als ich den NT wieder in den Kofferraum verstaut habe.

Grüße

K.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.03.2009, 19:00   #10
ukrummi
Member
 
Benutzerbild von ukrummi
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 375
Danke erhalten: 67
Flugort: http://www.mfc-hameln-lachem.de/
Pfeil AW: Three Dee NT / Frage zum Heckrotor

Zitat:
Zitat von worldshark Beitrag anzeigen
hi,

nur an der äußersten Spitze der Finne kann man das minimale Spiel erfühlen. Sehen kann man das nicht ..... mir ist es nur aufgefallen, als ich den NT wieder in den Kofferraum verstaut habe.

Grüße

K.
Hi,
wenn ich unten am Leitwerk Kraft ausübe, kann ich auch ein wening nach vorne oder Hinten verschieben, das dürfte dann Normal sein. War mir noch nie aufgefallen.
Wer dies weghaben will, muß wohl zum Lagerkleber oder Zacki greifen und das Heckrotorgehäuse auf dem Heckrohr festsetzen! Machen andere Hersteller ja auch.

Gruß
U.K.
ukrummi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ukrummi für den nützlichen Beitrag:
heli-müller (23.03.2009), worldshark (23.03.2009)
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Genesis Heckrotor... Fichtenmoped-Man Benda 8 08.02.2013 22:39
Frage zum Heckrotor Blade 120SR Oldman1200 Blade 0 19.05.2011 21:06
TDR zusammenbau...Rechtsdreher Frage zum Heckrotor guepo1 Henseleit 7 06.08.2010 23:33
Frage zum Bau des Three Dee MP Outrunner Henseleit 3 13.12.2004 22:14
Frage zum Heckrotor beim LOGO 30 logo_30 Mikado 3 29.03.2003 13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.