RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Lexikon > Der RC-Heli

Kategorie: Der RC-Heli
Eintrag anzeigen
Hauptrotorkonzepte Hauptrotorkonzepte

Hauptrotorkonzepte

Synonyme: Fenestron NOTAR Koaxialrotor Tandemrotor Ineinanderkämmender Tandemrotor
 
Eingetragen von ManuelW, 19.12.2012 11:35 Uhr

Letzte ßberarbeitung von V 200, 29.08.2013 22:09 Uhr
Hauptrotor mit Drehmomentausgleich
Hauptrotor mit Heckrotor
Am häufigsten anzutreffen ist die Kombination von Hauptrotor mit Heckrotor. Das Gegendrehmoment, welches durch den Hauptrotor erzeugt wird, wird durch den Heckrotor ausgeglichen. Der Heckrotor ist auch für die Steuerung des Helis um die Hochachse (Gieren) verantwortlich.

Hauptrotor mit Heckrotor als Fenestron
Ein Beispiel für eine solche Ausführung des Heckrotors findet sich bei der EC 135.

NOTAR (NO TAilRotor)
Es wird kein Heckrotor verwendet. Dieses Verfahren wurde von McDonnell Douglas (MD-Helicopters) entwickelt und patentiert. Ein Teil des Hauptrotorabwindes wird in den Heckausleger geleitet und dort mit einem Gebläse weiter verdichtet. Die Luft strümt nun durch den Heckausleger und entweicht am Ende durch schwenkbare Düsen. Diese Düsen werden gesteuert und erlauben den Ausgleich des Drehmomentes und die Drehung des Helis um die Hochachse. Schema NOTAR

Koaxialrotor
Hier sind beide Rotoren übereinander liegend und gegenläufig montiert. Die Steuerung um die Hochachse erfolgt durch unterschiedlich große Auftriebserzeugung der beiden "Rotorscheiben". Je nachdem, welcher Rotor mehr Auftrieb liefert, wird ein Gegendrehmoment erzeugt, welches die Kabine entsprechend nach links oder rechts drehen lässt.

Tandemrotor
Durch die gegenläufigen Rotoren heben sich die Gegendrehmomente der einzelnen Rotoren auf. Die Konstruktion der Steuerung ist wesentlich komplizierter als bei einem Helikopter mit Heckrotor. Die Steuerung um die Hochachse im Schwebeflug erfolgt durch entgegen gesetztes Neigen der Rotorebenen.

Ineinanderkämmender Tandemrotor
Beim ineinander kämmenden Rotor liegen zwei gegenläufige Rotoren mit nach außen geneigten Rotormasten eng beieinander, wobei die Blätter fast wie Zahnräder ineinander laufen, eben ineinander kämmen. Durch die gegenläufige Drehrichtung der Rotoren ist kein Heckrotor notwendig. Das System wurde von Anton Flettner entwickelt.

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2016 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2016 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2016 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.