RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Lexikon > Der RC-Heli

Kategorie: Der RC-Heli
Eintrag anzeigen
Wirbelringstadium Wirbelringstadium

Wirbelringstadium

 
Eingetragen von DerMitDenZweiLinkenHänden, 21.12.2012 12:54 Uhr

Letzte ßberarbeitung von DernetteMann1982, 05.10.2017 16:45 Uhr
Der Hauptrotor erzeugt den sog. downwash, den Abwind, der zum schweben und fliegen notwendig ist.

Gerät der Heli durch schnelles Sinken in seinen eigenen downwash (z.B. beim Landeanflug) , dann entstehen im Bereich der Blattspitzen zirkulierende Luftmassen, der Wirbelring. Hierbei wird der Abwind nach außen gedrückt, wendet sich in kreisförmigem Bogen nach oben (oberhalb der Rotorblätter) und wird dort wieder von den Rotorblättern angesaugt und nach unten gedrückt. D.h. im übertragenen Sinn, es entsteht kein Abwind, auf den sich der Heli stützen kann - der Heli sinkt immer schneller und stürzt schließlich ab, wenn keine Gegenreaktion erfolgt.

Eine Möglichkeit, das Wirbelringstadium zu beenden ist, beherzt Nick zu geben, womit sich die Rotorebene neigt und die Wirbelbildung verringert oder aufgelöst wird. Oder man leitet eine Autorotation ein.


Ergänzung von DernetteMann1982:

Hier ist ein schönes Video dazu:
Zwar für Bemannte, aber schön sichtbar gemacht und auch erklärt was zu tun ist.
Vuichard Recovery Technique - How to escape a Vortex Ring State - YouTube

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.