Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heckrohr selbst folieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Joh
    Joh
    Senior Member
    • 28.07.2018
    • 2540
    • Johannes
    • Vogelsbergkreis
    • 746
    • 1.326

    Heckrohr selbst folieren

    Guten Morgen,

    Hat schonmal jemand selbst ein Heckrohr foliert ?
    Wie macht man sowas am einfachsten ?
    Sodass man die Folie im besten Fall auch noch zurecht schieben kann.
    Heckfinnen foliere ich schon lange selbst. Das ist natürlich deutlich einfacher. Einfach auf die Folie kleben und dann mit Skalpell ausschneiden.
    Bei einem runden Heckrohr Stelle ich mir das ziemlich schwer vor.
    Die Folie muss ja genau einmal Rum gehen und am besten auch nicht überlappen. Es dürfen keine Blasen entstehen und dass alles muss ja exakt gerade sein.

    Wäre super wenn mir da jemand Tipps geben könnte.
    Besten Dank
    Logo 550 SE || Gobin RAW 420
  • Schraubehubbrauber
    Member
    • 28.02.2021
    • 498
    • Gregor
    • 211
    • 185

    #2
    Ich würde so vorgehen,

    Sehr dünnen draht/sehne aufs rohr kleben, dann die folie übers rohr und den draht, mittels draht die folie zerschneiden. Dann hat man nen vernünftigen stoß.

    Level zwei wäre dann, den draht zu bestromen und sich durch die folie "brennen".

    Kommentar

    • Undangerous_3D
      Member
      • 11.11.2012
      • 611
      • Norbert
      • HCHH Stemwarde, Barsbüttel
      • 158
      • 148

      #3
      Zum ausrichten eignet sich sehr gut Wasser mit einem Spritzer Spülmittel oder Glasreiniger. Für einen schönen Übergang eignet sich 3M Knifeless Tape. Vor der Folie das Tape auf der Unterseite über die gesamte Länge aufkleben, dann die Folie ruhig großzügig überlappend auflegen . Der Filament Faden des Knifeless Tape schneidet locker durch zwei Schichten Folie.
      Gaui X3 ,T-Rex 550E V2, Goblin RAW 580, OMP HOBBY M1 Evo, OMP HOBBY M7

      Kommentar

      • Chris Lange
        Senior Member
        • 13.05.2005
        • 5073
        • Christian
        • 69469 Weinheim
        • 874
        • 367

        #4
        Zitat von Schraubehubbrauber Beitrag anzeigen
        Ich würde so vorgehen,

        Sehr dünnen draht/sehne aufs rohr kleben, dann die folie übers rohr und den draht, mittels draht die folie zerschneiden. Dann hat man nen vernünftigen stoß.

        Level zwei wäre dann, den draht zu bestromen und sich durch die folie "brennen".
        Pi beschreibt die Zahl mit der man den Umfang eines Durchmesser bestimmen kann. Dann braucht man nur noch ein passendes Rechteck der Klebefolie und wie schon erwähnt etwas Wasser mit einem Tropfen Spüli drin. Ich würde allerdings ein bis zwei Millimeter überkleben, also das Rechteck größer schneiden. Wärme Kälte und Sonneneinstrahlung sorgt im Laufe der Zeit für Schrumpfungen bei den Klebefolien. Da kann sich dann ein Spalt bilden. Ich hatte das zuletzt bei einem Haubenfenster bemerkt. Erste Seite bis zur Haubennaht geklebt und zweite mit Überstand. Da sich aufgrund der Wölbungen im Überstand Falten gebildet hatte, habe ich kurzerhand mit einem Cutter die zwei Fensterteile genau auf der Haubennaht geschnitten. Es passte also 100% zusammen. Ein Halbes Jahr später habe ich an der Stelle einen ca 0,5mm breiten Schlitz.

        Moin

        Kommentar

        • Joh
          Joh
          Senior Member
          • 28.07.2018
          • 2540
          • Johannes
          • Vogelsbergkreis
          • 746
          • 1.326

          #5
          Zitat von Undangerous_3D Beitrag anzeigen
          Zum ausrichten eignet sich sehr gut Wasser mit einem Spritzer Spülmittel oder Glasreiniger. Für einen schönen Übergang eignet sich 3M Knifeless Tape. Vor der Folie das Tape auf der Unterseite über die gesamte Länge aufkleben, dann die Folie ruhig großzügig überlappend auflegen . Der Filament Faden des Knifeless Tape schneidet locker durch zwei Schichten Folie.
          Danke erstmal für eure Tipps.

          Und dieses Tape bleibt dann logischerweise unten am Rohr verbaut ?
          Hast du das schon so getestet ?
          Zuletzt geändert von Joh; 05.06.2024, 14:11.
          Logo 550 SE || Gobin RAW 420

          Kommentar

          • Heli87
            Senior Member
            • 11.10.2016
            • 7718
            • Torsten
            • 3.578
            • 2.716

            #6
            Umfang berechnen ist einfach U = 3,14 x D

            Kommentar

            • Undangerous_3D
              Member
              • 11.11.2012
              • 611
              • Norbert
              • HCHH Stemwarde, Barsbüttel
              • 158
              • 148

              #7
              Zitat von Joh Beitrag anzeigen

              Danke erstmal für eure Tipps.

              Und dieses Tape bleibt dann logischerweise unten am Rohr verbaut ?
              Hast du das schon so getestet ?
              Ich habe meine Haube vom Goblin damit beklebt. Schau dir ein paar Tutorials auf Youtube an da wird sehr gut erklärt wie das Tape verwendet wird.
              Gaui X3 ,T-Rex 550E V2, Goblin RAW 580, OMP HOBBY M1 Evo, OMP HOBBY M7

              Kommentar

              • Timo1972
                Member
                • 25.10.2021
                • 316
                • Timo
                • München Süd
                • 107
                • 29

                #8
                Ich würde PVC Akku Schrumpschlauch nehmen wenn es eine passende Farbe gibt. Ist eine sehr dünne Folie, gibt es günstig in vielen Farben, is viel einfacher vom "doing" es auf das Rohr zu bringen
                Hat bei meinem Rex 500X schon 50-100 Flüge drauf und sieht noch aus wie neu.
                Nimbus 550 / T-Rex 500X / T-Rex 450L / Goosky S2 & S1 / (M2 Evo, M2 Explorer, M1, XK K110)

                Kommentar

                Lädt...
                X