Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

R2 Buffer an welchem Regler/BEC

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • J-Tom
    Member
    • 23.02.2024
    • 91
    • Thomas
    • 37
    • 4

    #16
    solange man nicht mit bereits abgestecktem Akku den Motor erneut startet
    Verwunderung.. Motor starten ohne Akkuspg, - nur Ubec eingefüttert(falls überhaupt) vom Buffer? -- Sollte doch den Motor nicht kommutieren.

    ---------------
    Mal schnell seitens Hobbywing HV160A das Faultier von gestern abend am ESC-Testplatz kompensiert.
    "Akku" 25V, brushless Motor mit Last (Last ist fetter (zweiter) Motor als Bremse, dazu niederohmige, gekühlte Widerstände an den Wicklungen des Brems-Motors).
    Absichtlich nun als Wildsau agiert. Der HV160A überlebte alles, - machte mir nur mal Schreck, - dachte, es hätte ihn gekillt:
    ...Empfänger bereits aus Buffer versorgt, Sender an, Gas auf Halb- bis Volle-Pulle. -- Hah! Generell im ESC implementiert: Er blinkt schnell, macht Piepsfolge mit dem Motor, - dann Dunkeltuten.
    ...Um den Status wieder aufzuheben, muss Akku mal kurz ab/an. Pufferspg. am BEC output hat damit nix zu tun. Passiert auch, wenn Rx erst aus BEC des ESC befüttert, - dann aber gleich massig Gas liefernd.
    (Also Notlösung, wenn ESC Gas größer Null sieht im Startup.)
    === Somit tatsächlich alles tutti paletti mit diesem Hobbywing.
    Zuletzt geändert von J-Tom; 11.06.2024, 11:51.

    Kommentar

    • JMalberg
      RC-Heli TEAM
      • 05.06.2002
      • 22417
      • J
      • D: um Saarbrücken drum rum
      • 3.899
      • 3.827

      #17
      Zitat von J-Tom Beitrag anzeigen
      Verwunderung.. Motor starten ohne Akkuspg, - nur Ubec eingefüttert(falls überhaupt) vom Buffer? -- Sollte doch den Motor nicht kommutieren.
      Sollte nicht, hatta abba Wie auch immer wollte der Motor starten. Das war auch reproduzierbar an einem Jive 120? (oder HeliJive ?); den genauen Jive weis ich leider nicht mehr.
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten oder nachfragen!
      Der Dunning-Krueger-Effekt ist immer und überall!

      Kommentar

      • J-Tom
        Member
        • 23.02.2024
        • 91
        • Thomas
        • 37
        • 4

        #18
        Aha. Dann hatta sich ja intern gut "verseucht" mit low voltage am BEC output.
        Kontronik? Aweia! Die jammern doch schon ewig für Puffer-Bakterie am BEC. -- Muss mal in meinem JLog website Müll wühlen. Sah neulich mal im Vorbeiflug, dass ich bzgl. Batterie-Anschliessen babbelte..

        Kommentar

        • J-Tom
          Member
          • 23.02.2024
          • 91
          • Thomas
          • 37
          • 4

          #19
          Hab's gefunden. Aus JLog2 Asbach Uralt Zeiten. -- Das betrachtet aber nur die positiven Aspekte, nicht möglichen Mist durch "Rückwärtsessen".

          Tja.., bleibt dabei. ESC/BEC Schaltungen haben wir nicht, somit keinen Ahnimus, ob was passieren könnte.
          Also bleibt nur vorab Testen. Entweder durch einen "Elektro-Verseuchten", - oder einer spielt Lotto für alle anderen. Lotto muss aber auch büsken fachlich-systematisch sein, - sonst nur Nebelmaschine für alle.

          -------
          Klar. Ne fette Schottky Diode (0.1 V Flußspg.) oder IGBT-basierende Ideale Diode hinter einem BEC (egal, welchem), - könnte es mit 99%er Wahrscheinlichkeit immer verhindern.
          (Viel Spass.., viel Aufwand im Modell. Die BECs der meisten ESCs spucken es ja an Servo-Strippen/-Löchern aus, - dem Input für Gasimpuls, aber meist auch andere. Braucht also jeweils spezifischen Adapter.)

          Ansonsten bleibt nur noch Buffer-Abschaltdisziplin vor Saft an ESC/BEC. Dabei muss natürlich auch der Buffer Disziplin zeigen nach "OFF".
          Vermutlich einfacher (und sicherer, sofern eigene Disziplin immer da), den Buffer vorsichtshalber abzuklemmen vor ESC-Besaftung.
          ..Klar: Generell: Akku pfeift durch irgendwas ab, Buffer natürlich noch befüllt dran. - Ein Knall - kann dann einen zweiten machen.)

          Ansonsten bliebe nur noch die theoretische Negativ-Chance, dass Signalspg. am ESC es evtl. auch bewirken kann. Mehr Theorie, als Befürchtung..
          Zuletzt geändert von J-Tom; 11.06.2024, 21:53.

          Kommentar

          • Till
            Senior Member
            • 31.05.2001
            • 1789
            • Till
            • 537
            • 102

            #20
            Ich verwende 2 xKosmik seit erscheinen in unterschiedlichsten Maschinen, zuletzt immer Diabolo, Kosmik war glaube ich so um 2012 erschienen, über hunderte von Flügen ohne jede Auffälligkeit mit dem R2 Puffer. Ich lasse ihn immer Leerwerden bis zur Abschaltspannung, erst mit Plöchinger AC3X, dann mit Spirit RS - bisher absolut zuverlässig und wartungsfrei !
            Auf Euer raten würde ich ja gerne auch mal YGE probieren - die roten wollen aber einfach nicht kaputt gehen
            Banshee 700, Scorpion, Kos., MKS, SpiritRS
            Di. 700UL, P750, Kos., HBL575SL, SpiritRS

            Kommentar

            • J-Tom
              Member
              • 23.02.2024
              • 91
              • Thomas
              • 37
              • 4

              #21
              Auf Euer raten würde ich ja gerne auch mal YGE probieren - die roten wollen aber einfach nicht kaputt gehen
              Also YGE ESC als nächster Spitzel-Kandidat.

              (Mal eben in meiner ESC-Kiste gewühlt. Yep (logischerweise), YGE 200 HVT hier. Könnte es mal als "Verseuchter" probieren. Gibt aber garantiert x Leute hier, die es so im Modell haben.
              Ja.., wird wieder nicht-mehr-offizielle Firmware drauf sein. Sollte aber für unser Thema ziemlich schnuppe sein.
              Das Ding legte sich ja hier ab in Zusammenfummeln mit Fabian, dem Developer von YGE. - Kann ihn ja mal mit Anfrage zu Buffer-Test belästigen. (vermutlich durch ihn längst getan))

              ---------------
              Nee, Shit. Die Birne schaltete sich eben erst an. -- YGE ESC mit BEC kam ja erst ein Müh später. (so einer dümpelt hier wohl nicht)

              image.png

              ----------------
              Noch ne Korrektur. Alzheimer's.. (mal nicht altersbedingt,😀 - schon immer projekt-komplexitätsbedingt):
              Könnte sein, dass der Unterschied nur war, - dass es dann BEC voltage/current erst später ausspuckte (-->JLog).
              Muss mal in sources wühlen, ob ich dazu einen comment reinschmiss..
              Zuletzt geändert von J-Tom; 12.06.2024, 11:31.

              Kommentar

              • J-Tom
                Member
                • 23.02.2024
                • 91
                • Thomas
                • 37
                • 4

                #22
                Auwei.. Meine Immer-gleich-Korrektur-Macke belästigt Euch sinnlos.

                Das image.png​ - gegenüber dem image.png​- (in S32terminal) - scheint zu sagen, dass der ESC anfänglich wirklich kein Ubec ausspuckte.

                Also Messen an dem ESC mit offensichtlich keinem BEC, hier, - Fabian und/oder Euch fragen.
                (Sinnvoll/richtig wäre, den heute hauptsächlich/nur YGE ESC Typ zu testen.)

                Kommentar

                • J-Tom
                  Member
                  • 23.02.2024
                  • 91
                  • Thomas
                  • 37
                  • 4

                  #23
                  Meinerseits Totschka (po-russki) bzgl. meiner Testbeteiligung zu YGE ESC. (meiner hier ist tatsächlich zu alt)
                  JETI Forum:
                  image.png

                  Kommentar

                  • J-Tom
                    Member
                    • 23.02.2024
                    • 91
                    • Thomas
                    • 37
                    • 4

                    #24
                    So. Eben Fabian (YGE Developer) belästigt, mit ihm auch gequatscht.
                    Er testete eben mit einem YGE, - er tat es aber bereits immer, wie vermutet. (oft auch mal ne Batterie dran an Ubec, bevor Hochtvolt-Akku an ESC). - Im Development muss ja jeder Irrsinn mal geschehen.

                    Fabian sagt, dass nie irgendeinen Mist erlebt. (er fliegt ja auch alles selbst in Helis)

                    Ex R2buffer. Hah, jetzt verstand ich endlich (Fabian putzte meine items demence), warum so oft von "1st" Buffer gesprochen wird. Häh, "ich hab den ersten Buffer"?
                    ..Uff, denskte Puppe. - "1st-RC" ist der "Erber" von R2buffer.
                    Auch diese neuesten Buffer verwendet Fabian viel / nur noch. (Hah! Er erlebte mit V4 auch das, was ich hier hab. Abschalten per Knopp nach Voll wirkt bei manchen nicht. Klar, wohl firmware flaw in einem release.)

                    Also, - YGE kann wohl auch positives Häkchen kriegen.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X