Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Radiomaster AG01-V für Vbar Control Touch/Evo

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • marv
    Member
    • 31.08.2021
    • 34
    • Marvin
    • 32
    • 0

    Radiomaster AG01-V für Vbar Control Touch/Evo

    Von Radiomaster gibt es jetzt eine Variante der AG01 Vollmetallgimbals mit Hallsensoren für die Vbar Control: AG01-V CNC Metal Gimbal Set

    Beschreibung (DeepL):
    Wir stellen die AG01-V Gimbals vor, das neueste Mitglied der AG01-Familie, entwickelt für Piloten, die das Beste verlangen! Entwickelt und getestet mit dem Meisterpiloten Kenny Ko und verwendet, um sowohl die FAI F3N Weltmeisterschaft 2023 als auch die Rotor Asia Masters 2023 zu gewinnen, sind die AG01-V Gimbals wirklich bereit, die Welt zu erobern.

    Die AG01-V Gimbals sind aus Aluminium in Luftfahrtqualität gefertigt und bieten eine seidenweiche und präzise Steuerung. Mit den gleichen hervorragenden einstellbaren Winkeln und Spannungseinstellungen wie beim AG01 und den mitgelieferten schwarzen und silbernen Sticky Series Gimbal-Stick-Ends in zwei Größen kann das Stick-Feeling an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die AG01-V Gimbals werden Ihrem Funkgerät neues Leben einhauchen. Mit den AG01-V Gimbals können Sie die Härten von Weltklasse-Wettbewerben überwinden und das Fliegen in vollen Zügen genießen.​

    Features
    • M4 Gewindestangenenden, zwei Größen für zufälligen Wechsel
    • Hergestellt aus CNC-gefrästem Aluminium in Luftfahrtqualität
    • Kontaktlose Hall-Sensoren für genaue Steuereingaben und präzise Zentrierung
    • Vierfach-Präzisionslager für ein unvergleichliches Knüppelgefühl
    • AG01-V verfügt über den gleichen Verstellweg wie der AG01 in voller Größe (Min. 38°, Max. 54°)

    Spezifikationen
    • Name: AG01-V CNC Metal Gimbal
    • Sensor-Typ: Hall-Sensor
    • Betriebsspannung: DC 3,3V
    • Linearität: Echtzeit (keine Verzögerung)
    • Einstellbarer vertikaler Verfahrbereich: 38°-54°
    • Selbstzentrierende Einstellung: Ja
    • Einfache Einstellung des Modus: Ja
    • Einstellbare Spannung: Ja
    • Vierfaches Lager: Ja
    • Temperaturbereich: -20°C-85°C
    • Größe: 58.7*54.9*33.3mm
    • Gewicht: 76,1g/Stk.

    Kompatibel mit
    • VBar Control
    • VBar Control Touch
    • VBar Control EVO
    Preis: $139.99 ($10 mehr als die Standard AG01) und damit bei deutschen Händlern dann voraussichtlich etwa 160-170€.

    393508612_854254416699830_4212833931615802451_n.jpg 393519935_854255393366399_122352942188417477_n.jpg 393638430_854255413366397_7197345038564156064_n.jpg 393570538_854255336699738_6404896647024670928_n.jpg 393314198_854255323366406_5515170497963737710_n.jpg
  • Johnny
    OMPHOBBY
    • 27.11.2010
    • 5383
    • Jonas
    • Wherever
    • 4.992
    • 1.910

    #2
    Ich liebe die AG01 in meiner TX16S. Sind bestellt.
    Jonas
    OMPHOBBY M7, M4 MAX, M4, M2 EVO & M1 EVO

    Kommentar

    • Heli87
      Senior Member
      • 11.10.2016
      • 7653
      • Torsten
      • 3.539
      • 2.699

      #3
      Ich finde es geil.
      Bin mir aber nicht sicher, ob das zuverlässig mit der empfindlichen Mikado Firmware läuft.
      Garantie ist wohl auch so ein Thema.

      Kommentar

      • trailblazer
        Senior Member
        • 06.10.2008
        • 1669
        • Andre
        • Hamburg
        • 998
        • 204

        #4
        Gestern durften Touch Besitzer noch lustig empfindliche Kabel entfernen und Unterlegscheiben montieren, dann darf man heute wohl auch nochmal seine Gimbals gegen vernünftige tauschen
        Ne offizielle Aussage dazu von Mikado wäre natürlich schön, aber wirds wahrscheinlich nicht geben. Ich find die Dinger aber geil, so ein bisschen Luxustuning hat doch was.
        Kraken 580 Nitro, T-Rex 700XN, Goblin RAW
        VBar Touch

        Kommentar

        • Bernhard Kerscher
          Senior Member
          • 26.04.2010
          • 3052
          • Bernhard
          • MFC-Frontenhausen / FMSC-Dingolfing, oder auf irgend einer Wiese :-)
          • 1.302
          • 616

          #5
          Zur Modellbaumesse Wien und Friedrichshafen soll Mikado wieder mal vor Ort sein, da könnte man seine Fragen los werden.
          Grüße Bernhard
          Selber denken schadet nicht ! YouTube

          Kommentar

          • luha
            Senior Member
            • 07.10.2013
            • 4683
            • Lutz
            • Lehrte bei Hannover
            • 2.606
            • 1.875

            #6
            Zitat von trailblazer Beitrag anzeigen
            dann darf man heute wohl auch nochmal seine Gimbals gegen vernünftige tauschen
            Bei einem +1000,-€ Sender darf man eigentlich erwarten, dass der vernünftige Knüppelaggregate verbaut hat
            Gruss, Lutzceterum censeo librum facierum esse delendam

            Kommentar

            • Heli87
              Senior Member
              • 11.10.2016
              • 7653
              • Torsten
              • 3.539
              • 2.699

              #7
              Würde Mikado die vertreiben, ich würde sie sofort kaufen.

              Kommentar

              • Schraubehubbrauber
                Member
                • 28.02.2021
                • 487
                • Gregor
                • 208
                • 180

                #8
                Zitat von luha Beitrag anzeigen

                Bei einem +1000,-€ Sender darf man eigentlich erwarten, dass der vernünftige Knüppelaggregate verbaut hat
                Ich will nicht ausschließen das ich irgendwas nicht verstehe, aber in meinen augen sind da vernünftige Knüppelaggregate verbaut :-)

                Halten lange, machen was sie sollen.

                Oder um viel Prozent kann ich mit nen nasa knüppeln besser fliegen?!

                Kommentar

                • Heli87
                  Senior Member
                  • 11.10.2016
                  • 7653
                  • Torsten
                  • 3.539
                  • 2.699

                  #9
                  Vernünftig, aber der letzte Schrei sind die Plastik Sanwa Agregate mit Schleifpoti jetzt nicht.
                  Mikado fliegt man eigentlich nur wegen der Software. Hardware können andere besser.
                  Zuletzt geändert von Heli87; 18.10.2023, 08:58.

                  Kommentar

                  • mjh
                    mjh
                    Senior Member
                    • 21.03.2014
                    • 1005
                    • Maximilian
                    • LK GAP
                    • 526
                    • 1.019

                    #10
                    Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
                    Würde Mikado die vertreiben, ich würde sie sofort kaufen.
                    Vielleicht bauen sie dir die auf Anfrage sogar ein. Fragen koscht nix.
                    Logo 700, GLOGO 690 SX, Logo 600 SE @ VBar Control Touch

                    Kommentar

                    • Schraubehubbrauber
                      Member
                      • 28.02.2021
                      • 487
                      • Gregor
                      • 208
                      • 180

                      #11
                      Wenn ich die Anmerkung in der letzten Updateveröffentlichung "und für zukünftige Erweiterungen fit gemacht" richtig interpretiere, dann kommt da event. Von mikado eine Lösung:-)

                      Abwarten

                      Kommentar

                      • xlpower
                        Senior Member
                        • 17.11.2018
                        • 1082
                        • Hans
                        • 251
                        • 700

                        #12
                        Zitat von Schraubehubbrauber Beitrag anzeigen

                        Ich will nicht ausschließen das ich irgendwas nicht verstehe, aber in meinen augen sind da vernünftige Knüppelaggregate verbaut :-)

                        Halten lange, machen was sie sollen.

                        Oder um viel Prozent kann ich mit nen nasa knüppeln besser fliegen?!
                        Ich würde garantiert nicht besser fliegen mit diesen Knüppeln,auch wenn sie aus Gold wären.

                        Kommentar

                        • trailblazer
                          Senior Member
                          • 06.10.2008
                          • 1669
                          • Andre
                          • Hamburg
                          • 998
                          • 204

                          #13
                          Darum gehts ja auch gar nicht, ich hab ja geschrieben: "Luxustuning". Die verbauten Gimbals von Mikado haben eine gute ansprechende Qualität und am Ende zählt, dass sie möglichst lange präzise arbeiten. Die Radiomaster sehen ja erstmal auch nur auf dem Papier edler oder wertiger aus. Aber mehr Einstellmöglichkleiten bieten schonmal an.

                          Es gibt auch Piloten, die beanspruchen die Gimbals wirklich exessiv und die kommen tatsächlich an die Belastungsgrenzen der Bauteile, wenn da täglich stundelang gesimmt wird und die Anlage viel Jahre benutzt wird. Für die mag solch ein Upgrade tatsächlich sogar eine sehr sinnvolle Inverstition sein.
                          Zuletzt geändert von trailblazer; 18.10.2023, 12:00.
                          Kraken 580 Nitro, T-Rex 700XN, Goblin RAW
                          VBar Touch

                          Kommentar

                          • xlpower
                            Senior Member
                            • 17.11.2018
                            • 1082
                            • Hans
                            • 251
                            • 700

                            #14
                            Zitat von trailblazer Beitrag anzeigen
                            Darum gehts ja auch gar nicht, ich hab ja geschrieben: "Luxustuning". Die verbauten Gimbals von Mikado haben eine gute ansprechende Qualität und am Ende zählt, dass sie möglichst lange präzise arbeiten. Die Radiomaster sehen ja erstmal auch nur auf dem Papier edler oder wertiger aus. Aber mehr Einstellmöglichkleiten bieten schonmal an.

                            Es gibt auch Piloten, die beanspruchen die Gimbals wirklich exessiv und die kommen tatsächlich an die Belastungsgrenzen der Bauteile, wenn da täglich stundelang gesimmt wird und die Anlage viel Jahre benutzt wird. Für die mag solch ein Upgrade tatsächlich sogar eine sehr sinnvolle Inverstition sein.
                            Da hast Du auch wieder Recht.

                            Kommentar

                            • Nerd
                              Member
                              • 28.12.2014
                              • 447
                              • Michael
                              • 150
                              • 150

                              #15
                              Zitat von luha Beitrag anzeigen

                              Bei einem +1000,-€ Sender darf man eigentlich erwarten, dass der vernünftige Knüppelaggregate verbaut hat
                              Genau!
                              Deshalb besser gleich einen Sender kaufen in dem hochwertige Gimbals Standard sind. Zum Beispiel Spirit Wave .
                              Wenn ich meinen Jetisender in der Hand habe und an die grottenschlechten Gimbals denke wird mir jedesmal übel.
                              Und ja wenn man dort anständige einbauen könnte würde man gleich besser fliegen! Stichwort Losbrechmoment.

                              Grüße Micki


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X