Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T-Rex 470L kippt nach rechts beim Motoranlauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • toni67
    Member
    • 20.04.2022
    • 269
    • Toni
    • Truttikon / TG
    • 88
    • 32

    #16

    Zitat von Harvey28 Beitrag anzeigen
    Habe jetzt das HZR und die Rotorwelle getauscht.

    Ich kann mir zwar immer noch nicht erklären wo der Fehler herkam aber die Hauptsache ist das er weg ist.
    Das ist doch jetzt ziemlich offensichtlich.
    Zitat von Harvey28 Beitrag anzeigen
    Das HZR wird getauscht weil ich nach dem Umkippen nicht schnell genug den Motor abgeschaltet hatte und die Zähne abrasiert wurden.
    Wenn der Rotor bei eingeschaltetem Motor aufgehalten wird, musst immer von einem Schaden an Blattlager- und Rotorwelle ausgehen und beide prüfen.
    Viel Erfolg beim weiterüben und viel Spass.
    Zuletzt geändert von toni67; 14.05.2024, 18:27.
    Gruss Thomas
    Soxos Strike 7.1L | Tron 5.8 | TRex 470LM | OMP M2 + M2 Evo | Jeti DS-16v2

    Kommentar

    • Timo1972
      Member
      • 25.10.2021
      • 290
      • Timo
      • München Süd
      • 96
      • 24

      #17
      Zitat von Harvey28 Beitrag anzeigen
      Moin
      Habe jetzt das HZR und die Rotorwelle getauscht. Das kippen nach rechts beim Motoranlauf ist jetzt weg. Es gab auch keine Probleme beim Motoranlauf mit eingeschaltetem Horizontalmodus.
      Ich kann mir zwar immer noch nicht erklären wo der Fehler herkam aber die Hauptsache ist das er weg ist.
      Viele Grüße
      Werner
      Meine Vermutung, durch die Krumme Welle starke Vibration, Horizont Modus ist vermutlich eine stabilisierte FBL Einstellung, heisst das FBL bekommt durch die Vibration falsche Informationen und will den Heli drehen
      Nimbus 550 / T-Rex 500X / T-Rex 450L / Goosky S2 & S1 / (M2 Evo, M2 Explorer, M1, XK K110)

      Kommentar

      • Heli87
        Senior Member
        • 11.10.2016
        • 7651
        • Torsten
        • 3.539
        • 2.698

        #18
        Seit 5 Jahren angemeldet und noch im Schwebetraining mit Horizont Modus?
        Vielleicht wäre es der richtige Zeitpunkt die Lernmethode zu ändern.
        Mit Horizont Modus wird man nie ein geübter Pilot. Das ist wie mit Stützrädern Fahrrad fahren, das wird auch nix, wenn man die nicht irgendwann mal abschraubt.

        Kommentar

        • Harvey28
          Junior Member
          • 18.02.2019
          • 9
          • Werner
          • 2
          • 5

          #19
          @heli87
          Ich fliege erst seit 2 Monaten Heli. Vorher hatte ich nur mitgelesen.
          Viele Grüße

          Kommentar

          • nightfarmer
            Senior Member
            • 14.02.2012
            • 2274
            • Daniel
            • AT, Vorarlberg, MFG-Feldkirch
            • 1.139
            • 521

            #20
            Zitat von Harvey28 Beitrag anzeigen
            @heli87
            Ich fliege erst seit 2 Monaten Heli. Vorher hatte ich nur mitgelesen.
            Viele Grüße
            Dann hast jetzt gleich mal was wichtiges gelernt: immer schauen WER was schreibt.

            Den meisten hier im Forum kannst du getrost trauen und auf sie hören. Auf wen du nicht hören solltest wirst du mit der Zeit mitbekommen, aber den einen mit den gut 7600 Kommis kannst getrost auf die "Ignor" Liste setzten. Da kommt nix gescheites, außer Mutmaßungen, Ratespielchen, oft einfach nur leeres Gewäsch oder wie hier, sogar noch eine Beleidigung!

            Mach weiter so wie du magst, du wirst auch noch über den Horizont-Mode raus kommen. Um die grundlegenden Steuerrichtungen zu üben ist das schon ok. Nur später solltes das (langsam) deaktivieren, weil der Heli sich ohne dem Modus anders fliegt.

            Ansonsten, mein Tipp, nach einem Crash musst du wirklich immer alles prüfen. Alle Lager, alle Wellen, etc., da ist meistens was nicht mehr 100% rund. Ich hatte mit meinem 580er eine ziemlich harte Auro nach einem Regler-Absteller (kein Absturz, einfach nur sehr hart gelandet aber außer dem Landegestell war nichts sichtbar kaputt). Hab mich danach andauernd gefragt wieso die Ströme auf den Servos so hoch sind und sie so heiß werden. Es hat tatsächlich an den Drucklagern und den Kugellagern im Rotorkopf gelegen, die haben dabei so einen Schlag abbekommen dass sie nicht mehr rund gelaufen sind, dadurch mussten die Servos, gerade bei hohen Drehzahlen, extrem arbeiten.

            Also immer wirklich alles auf Rundlauf etc. prüfen.

            P.S.: Ich würde mir dennoch angewöhnen, zumindest zum starten und landen, den Horizont-Mode abzuschalten, ist einfach sicherer, der kann sich immer mal aufschaukeln und dann kippt der Heli, und gerade als Anfänger hast einfach nicht die Routine das dann gegenzusteuern.
            G4.N, T600N, Whipl.N., E820/720/700
            G770, G700, G570, 6HVU, 450L, Fireb., Brain, MZ24Pro

            Kommentar

            • Zeppelin
              Member
              • 05.04.2021
              • 105
              • Matthias
              • 69
              • 84

              #21
              Zitat von nightfarmer Beitrag anzeigen
              oft einfach nur leeres Gewäsch oder wie hier, sogar noch eine Beleidigung!
              Das sehe ich anders und kann den guten Tip erkennen, auch wenn er ein wenig sarkastisch verpackt ist.
              Ich bin wahrlich kein guter Pilot und kann aus eigener Erfahrung sagen, der Horizont Modus ist eher ein Hindernis als eine Hilfe, vor allem beim Starten! Verwende ihn nur als "Rettung light".
              Übe ein bisschen am Sim und dann trau dich. Wenn du das ein paar Mal gemacht hast, ist es mit dem Horizon Modus eine Qual. ;-)

              Kommentar

              Lädt...
              X