Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vario Hängemechanik - Umbau auf Elektro - Hersteller der Teile gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • HeliCrack
    Member
    • 26.05.2016
    • 67
    • Raoul
    • 3
    • 2

    #46
    Zitat von boulons Beitrag anzeigen

    Moin,
    eine längere Welle, da der Freilauf aus der Nabe herausragt.


    IMG_6388.jpg IMG_6386.jpg

    Das ist übrigens ein Rechtsdreher

    Grüße
    Detlef

    Teile sind angekommen.
    Jetzt habe ich auch geschnallt was Du meinst mit der zu kurzen Welle
    Sie müsste tatsächlich min. 85 mm lang sein
    Könnte ich wohl diese hier verwenden Heckrotorwelle 6 x 87 mm (vario-helicopter.biz)
    image.png

    Finde allerdings über 30 € für eine 6 mm Welle ziemlich überrissen. Zumal die Einkerbungen vermutlich für mein Vorhaben ohnehin nicht passen.
    Habt Ihr einen guten Tipp wo ich so eine Welle bekomme? Müsste vermutlich geschliffen und gehärtet sein, oder?

    Gruss
    Raoul​

    Kommentar

    • Helischober
      Member
      • 02.11.2008
      • 448
      • Joachim
      • 51519 Odenthal
      • 165
      • 274

      #47
      Hallo Raol,
      vielleicht sowas Durchmesser: 6 mm | Werkstoff: CF53 (1.1213) | Härte: 60 - 66 HRC | geschliffen und gehärtet länge ist bestimmbar. z. b. bei Zahnriemen24.de


      oder sowas beim großen C

      11-06-2024 07-48-08.jpg
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von Helischober; 11.06.2024, 06:49.
      Kraken 580,Goblin 380,Goblin 570 Sport 3Blatt,T-Rex 600 ESP in Bell222B (D-HNIC), DC-16-II

      Kommentar

      • echo.zulu
        Senior Member
        • 03.09.2002
        • 3649
        • Egbert
        • MFG Wipshausen
        • 2.246
        • 541

        #48
        Silberstahl geht, aber nur wenn kein Freilauf direkt darauf laufen muss. Wellenstahl gibt es z.B. günstig bei Maedler. Allerdings muss man dort auf einen Mindestbestellwert kommen. Wichtig ist, dass Du den richtigen Wellenstahl wählst. Silberstahl ist eben nicht gehärtet, dafür aber auch einfach in einer Hobbywerkstatt verarbeitbar. Wenn ein Freilauf direkt auf der Welle laufen soll, dann brauchst Du aber einen gehärteten und geschliffenen Wellenstahl, wie z.B. den CF53.
        CU,
        Egbert.

        Kommentar

        • JMalberg
          RC-Heli TEAM
          • 05.06.2002
          • 22417
          • J
          • D: um Saarbrücken drum rum
          • 3.899
          • 3.827

          #49
          Wenn die Baugruppen schon von Vario sind, dann hat Vario auch die passenden Wellen. Und wenn nicht, können sie die Vorhandenen anpassen. Das ist gar nicht so teuer. Für eine gekürzte Rotorwelle musste ich nur den geringsten 2-stelligen Aufschlag zahlen.
          Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten oder nachfragen!
          Der Dunning-Krueger-Effekt ist immer und überall!

          Kommentar

          • boulons
            Member
            • 07.12.2018
            • 495
            • detlef
            • 113
            • 350

            #50
            Moin,
            ich habe für ein ähnlichen Umbau eine Hauptrotorwelle von einem Align T-REX 470L
            umgearbeitet.

            Gruß aus Ostfriesland
            Detlef

            Kommentar

            • HeliCrack
              Member
              • 26.05.2016
              • 67
              • Raoul
              • 3
              • 2

              #51
              Danke, habe eine bei CF53 bei Zahnriemen.de bestellt. Da krieg ich den halben Meter für etwas über 20€. Die kann ich dann genau so bearbeiten wie ich sie brauche.
              (Wollte zuerst bei uns in der CH bestellen. Habe auch ein Schnäppchen (Restposten) gefunden. Doch der Endpreis hat mich nicht überzeugt: 😱
              image.png

              Kommentar

              • Heli87
                Senior Member
                • 11.10.2016
                • 7716
                • Torsten
                • 3.578
                • 2.714

                #52
                Das sind ja Zustände wie in den USA, wenn man dort Essen geht.

                Kommentar

                • Helischober
                  Member
                  • 02.11.2008
                  • 448
                  • Joachim
                  • 51519 Odenthal
                  • 165
                  • 274

                  #53
                  Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
                  Das sind ja Zustände wie in den USA, wenn man dort Essen geht.
                  Aber nicht nur dort . Ist hier bei uns (DE) in Ähnlichkeit auch angekommen oder wird sogar noch so werden.
                  Kraken 580,Goblin 380,Goblin 570 Sport 3Blatt,T-Rex 600 ESP in Bell222B (D-HNIC), DC-16-II

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X