Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Detailphilosophie zum neuen Kraken 700 SG755

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Aspirin4you
    Member
    • 20.01.2022
    • 254
    • Philon
    • 79
    • 41

    Detailphilosophie zum neuen Kraken 700 SG755

    Ich habe gestern den neuen Kraken 700 SG755 vorbestellt und gehe davon aus, daß der Baukasten Anfang Dezember bei mir ist. Es handelt sich dabei um das Nachfolgemodell vom Kraken 700S SG744. Die SG755 Mechanik ist nahezu identisch mit dem Vorgängermodell. Die Modifikationen liegen im Detail und ich vermute, daß diese Mechanik evtl. sogar ein Tick leichter ist. Sämtliche RC Komponenten für den Bau liegen bei mir schon bereit und ich würde hier gerne über den Bau berichten und mich darüber freuen wenn andere, welche diesen Baukasten auch bestellt haben, mich bei den Berichten zu unterstützen. Gruß, Phil
    Kraken 700 SG755.jpg
    Zuletzt geändert von Babbsack; 23.12.2023, 10:54.
  • Heli87
    Senior Member
    • 11.10.2016
    • 7648
    • Torsten
    • 3.538
    • 2.696

    #2
    Beim Landegestell muss ich lachen.
    Das ist das Landegestell wie mein KSE es hat und das ist definitiv nicht leichter mit den aufgesetzten Alublöcken, sieht nur durchdachter aus.

    Kommentar

    • alexbs
      Senior Member
      • 29.11.2010
      • 1513
      • Alexander
      • Braunschweig
      • 348
      • 661

      #3
      Hmm, das ist das alte leichte Landegestell, ist ja die gleiche Bestellnummer, finde ich jetzt nicht so schlimm.
      Schade finde ich, dass das einstufige Vollriemengetriebe nicht zum Einsatz kommt, wie es auf der Rotor am Genesis gezeigt wurde. Das muss ja nicht besser sein, aber leiser und leichter ;-)
      So ist es neben dem Main Frame und dem ESC Mount ja nichts Neues. Und die Farbvariante ist halt Geschmacksache.
      Aber ich freue mich trotzdem über einen Baubericht mit Bildern.
      Zuletzt geändert von alexbs; 18.11.2023, 09:45.
      Goblin 570 Drake, Kraken 700S, Kraken 580, RAW, RAW KSE, Tron 5.5

      Kommentar

      • Aspirin4you
        Member
        • 20.01.2022
        • 254
        • Philon
        • 79
        • 41

        #4
        Danke für Eure Anregung. Leider ist bisher noch keine Bauanleitung zum SG755 online gestellt worden. Ich werde daher als erstes die Bauanleitung vom SG755 und SG744 Seite für Seite durchgehen und die Veränderungen anhand der Bestellnummern aufzeichnen und hier bekannt geben. Wenn das erledigt ist, können wir die "Evolution" vom Kraken konkret diskutieren. Wenn ich richtig mitgezählt habe, wird das jetzt die 4te Kraken 700 Generation. Der Baukasten kann diese Woche bis zum 24.11. mit bis zu 20% Black Friday Rabatt vorbestellt werden. Da hier keine Händler oder sonstige Bezugsquellen genannt werden dürfen, bitte ich selbst zu recherchieren. Gruß, Phil

        Kommentar

        • Heli87
          Senior Member
          • 11.10.2016
          • 7648
          • Torsten
          • 3.538
          • 2.696

          #5
          Zitat von alexbs Beitrag anzeigen
          Schade finde ich, dass das einstufige Vollriemengetriebe nicht zum Einsatz kommt, wie es auf der Rotor am Genesis gezeigt wurde. Das muss ja nicht besser sein, aber leiser und leichter ;-)
          Ich denke das ist für 3D ungeeignet mit einer Übersetzung von um die 5:1.
          Dann würde ich mir auch sofort einen bestellen, aber das war wohl eine Fehlgeburt.
          Zuletzt geändert von Heli87; 18.11.2023, 10:39.

          Kommentar

          • alexbs
            Senior Member
            • 29.11.2010
            • 1513
            • Alexander
            • Braunschweig
            • 348
            • 661

            #6
            Auf der SAB Seite ist eine Bauanleitungen zum SG755 zu finden, mit den Änderungen zum bisherigen Kraken!
            Die Neuheiten habe ich oben genannt.
            Zuletzt geändert von alexbs; 18.11.2023, 11:00.
            Goblin 570 Drake, Kraken 700S, Kraken 580, RAW, RAW KSE, Tron 5.5

            Kommentar

            • Aspirin4you
              Member
              • 20.01.2022
              • 254
              • Philon
              • 79
              • 41

              #7
              Zitat von alexbs Beitrag anzeigen
              Auf der SAB Seite ist eine Bauanleitungen zum SG755 zu finden, mit den Änderungen zum bisherigen Kraken!
              Die Neuheiten habe ich oben genannt.
              Ich konnte mir die 4 Seiten jetzt in Ruhe ansehen. Es erscheint, daß die dargestellten Chassisteile nicht nur in der Farbgebung anders sind, sondern auch die Form leicht verändert wurde. Das Landegestell ist jetzt ganz eindeutig das leichtere Kraken 700 Universalgestell, welches im Zubehör Handel schon länger erhältlich war. Es ist nicht nur leichter, sondern hat auch mehr schwingungsdämpfende Eigenschaften. Die bisherige ESC Aufnahme war auch gleichzeitig eine Führung für die Hauben Vorderseite. Aus den Zeichnungen werde ich leider nicht schlau, mit was die Haube vorne jetzt geführt wird?

              Es wird wie immer, bei mir ein sportliches Ziel sein, das Abfluggewicht nach unten zu trimmen. Mein Ziel wird für diesen Heli die 5Kg Marke sein. Beim Antrieb habe ich mich für den Xnova L 4525-530 entschieden, kombiniert mit dem YGE 135HVT 12S Regler und dazu den Quantum 12S 5000mAh 30C Akku. Dieser Antriebsstrang wiegt bereits 2050g. Jetzt wird es sehr entscheidend mit welchen Komponenten der Rest ausgestaltet wird ☺

              Gruß, Phil

              Kommentar

              • Aspirin4you
                Member
                • 20.01.2022
                • 254
                • Philon
                • 79
                • 41

                #8
                Der oben beschriebene Antriebsstrang ist für ein 5,0Kg 700er Heli optimal und bereits mit das leichteste, was der RC Komponenten Markt momentan hergibt. Wenn man also auf ordentliche Performance nicht verzichten will, dann sind diese 2050g derzeit in Stein gemeißelt und nicht mehr reduzierbar. Wirklich Kampf entscheidend sind daher bei den letzten 50g auf der Zielgeraden, die Wahl der Servos. Bei den Servos ist für uns meistens das beste immer nur gerade gut genug 😎

                Daher entscheide ich mich für das Heckservo von KST X20-1035 V3, welches 12Kg Druck macht und bis zu 0,03S bei 60° schnell ist. Dazu dann die leichten low profile KST X20-1806LP, welche bis zu 18Kg Druck machen und bis zu 0,06S bei 60° schnell sind. Mit €500.- für dieses Servokit hat es eine gute Preis Leistung, gemessen an der gebotenen Qualität. Zusammen wiegen diese 4 Servos nur 242g und sind daher für mein 5,0Kg Quest sehr entscheidend. Gruß, Phil
                KST_Servos.jpg Im Foto sehen wir das Heckservo V2.0, ist aber identisch vom Gewicht mit der V3.0

                Kommentar

                • chrotor
                  Member
                  • 20.12.2020
                  • 208
                  • Christian
                  • 139
                  • 79

                  #9
                  sind das neue Blätter?
                  S701
                  Grüße Chr.
                  Blade Nano S2 | T-Rex 470LM | T-Rex 550X | SAB Urukay | SAB Piuma | T14SG | NX6

                  Kommentar

                  • Aspirin4you
                    Member
                    • 20.01.2022
                    • 254
                    • Philon
                    • 79
                    • 41

                    #10
                    Zitat von chrotor Beitrag anzeigen
                    sind das neue Blätter?
                    S701
                    Guten Morgen Christian, ob man die S701 gegenüber den S700 wirklich als neu bezeichnen darf, wage ich zu bezweifeln. Wenn der Baukasten kommt, werde ich diese S701 Blätter an meinem 2ten Kraken 580SE verwerten. Bei den Blättern entscheide ich mich für die SAB S721 kombiniert mit den RT106 Ultimate am Heck. Die wiegen zusammen 412g. Diese Blätter liegen auch schon bereit. Allgemein sind die S700 / S701 und S721 Blätter qualitativ schon recht ordentlich gut. Auf jeden Fall besser als alles bisherige, was SAB in seinen Baukästen rein geworfen hatte. Gruß, Phil

                    Kommentar

                    • Aspirin4you
                      Member
                      • 20.01.2022
                      • 254
                      • Philon
                      • 79
                      • 41

                      #11
                      Die Frage der Hauben Führung kann möglicherweise schon beantwortet werden: Die Haube vom SG755 ist eindeutig in seiner Form verändert worden. Oben sehen wir jetzt einen Einschnitt dort, wo die Taumelscheiben Führung sitzt. Diese TS Führung dient jetzt auch zur Führung der Haube ganz oben. Die Haube wurde ja immer schon vom Hauben Front Block geführt/befestigt, welcher am Landegestell montiert ist. Die frühere Haubenführung welche mit der ESC Aufnahme integriert war, liegt relativ weit vorne, ganz in der Nähe vom Hauben Front Block. Zwischen diesen beiden Führungen und den beiden Hauben Knöpfen ganz hinten, war die Haube vor allem oben frei beweglich. Es entsteht jetzt bei mir der Eindruck, daß die Haube beim SG755 deutlich stabiler sitzt und außerdem noch Chassis Material eingespart werden konnte (das Chassis also leichter wird). Gruß, Phil
                      Haube_Kraken 700 SG755.jpg

                      Kommentar

                      • Heli87
                        Senior Member
                        • 11.10.2016
                        • 7648
                        • Torsten
                        • 3.538
                        • 2.696

                        #12
                        Höchst unwahrscheinlich, die Haube muss schon leicht unter Spannung stehen, sonst klappert das wie Sau.
                        Hatte das mal beim Diabolo.

                        Kommentar

                        • alexbs
                          Senior Member
                          • 29.11.2010
                          • 1513
                          • Alexander
                          • Braunschweig
                          • 348
                          • 661

                          #13
                          Bei der Form der Haube, besonders im Bereich der Taumelscheibenführung weichen die Produktbilder und die Darstellung in der Bauanleitung stark voneinander ab, ich bin gespannt was es wird.
                          Angehängte Dateien
                          Goblin 570 Drake, Kraken 700S, Kraken 580, RAW, RAW KSE, Tron 5.5

                          Kommentar

                          • Aspirin4you
                            Member
                            • 20.01.2022
                            • 254
                            • Philon
                            • 79
                            • 41

                            #14
                            Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
                            Höchst unwahrscheinlich, die Haube muss schon leicht unter Spannung stehen, sonst klappert das wie Sau.
                            Hatte das mal beim Diabolo.
                            Hi Torsten, leider sind diese CAD Bilder einfach zu ungenau um zu beurteilen, wie die Haube oben sitzt. Dass sie stramm sitzen muß, damit sie nicht klappert, gebe ich dir vollkommen Recht. Ich werde das erst exakt beurteilen können wenn der Baukasten da ist. Bezweifele aber, daß SAB sich solch ein "Klapper" Fehler erlauben wird. Wenn die Haube da oben stramm sitzen sollte, würde ich auf jeden Fall mit Keder schützen, damit der Stramme Sitz erhalten bleibt. ☺ Gruß, Phil

                            Haube02_SG755.png

                            Kommentar

                            • bronti
                              Senior Member
                              • 16.10.2005
                              • 3336
                              • sven
                              • 2.334
                              • 146

                              #15
                              mach doch keine wissenschaft draus dein setup ohne servos und neo um 4800g

                              2350 die mechanik ca mit latten 2730g
                              dein motor 500g yge 180g akkus um 1400g

                              haube wo soll sie hin,wenn unten in der lasche drin und oben 2x fixiert ist?
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X