Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flugmaier Alouette II

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Kenneth Petersen
    Member
    • 09.08.2017
    • 535
    • Kenneth
    • 840
    • 477

    #31
    AW: Flugmaier Alouette II

    Heute die Uni60 Mechanik mit dem Rumpf Verheiratet. Gleich ein Schreck bekommen, als die
    4 untere Befestingspunkte um 15 mm nicht passte, bis es mir eingefallen ist, die Mechanik muss leicht nach hinten geneigt im Rumpf eingebaut werden. Kam mir nachher ziemlich Blöd vor
    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • Kenneth Petersen
      Member
      • 09.08.2017
      • 535
      • Kenneth
      • 840
      • 477

      #32
      AW: Flugmaier Alouette II

      Nachdem die Uni60 Mechanik oben und unten im Rumpf festgeschraubt ist, ist wackelt nix mehr
      Angehängte Dateien

      Kommentar

      • Meinrad
        Senior Member
        • 07.06.2001
        • 1933
        • Meinrad
        • 2.002
        • 258

        #33
        AW: Flugmaier Alouette II

        Sieht richtig gut aus!

        Meinrad

        Kommentar

        • Kenneth Petersen
          Member
          • 09.08.2017
          • 535
          • Kenneth
          • 840
          • 477

          #34
          AW: Flugmaier Alouette II

          Danke Meinrad,

          der Vorbau (Tankhalterung) der Mechanik ragt zu weit im Kanzel rein und wird eh nicht benötigt und muss weg. Ich habe Heute 3D Cockpit Teile bei Thinsgivers gefunden. Einem Freund kann die Teile für mich drucken.

          Momentan überlege ich wie ich die beiden Schwimmer am einfachsten erstellen kann. Eventuell schneide ich Styopor Rohlinge die ich mit 100 Gr/M Matte und Expoxy überziehen werde.

          Kommentar

          • Kenneth Petersen
            Member
            • 09.08.2017
            • 535
            • Kenneth
            • 840
            • 477

            #35
            AW: Flugmaier Alouette II

            Um das Schwerpunkt (Grob gemessen) im Griff zu bekommen, müssen die beiden Accu Packs mit jeweils 4S CUBE X 5.000 Mha und 582 Gramm schwer pro Pack, im ersten Teil der Kabine untergebracht werden.
            Angehängte Dateien

            Kommentar

            • Kenneth Petersen
              Member
              • 09.08.2017
              • 535
              • Kenneth
              • 840
              • 477

              #36
              AW: Flugmaier Alouette II

              Vorbau ist ab Die eine Alu Abstandhalter musste links und rechts um 4,2 mm gekürzt werden. Die beiden Alu Scheiben die übrig blieb, wurde als Abstandstücke zwischen Verstrebung und der Unterbau verbaut (Bild 6)
              Angehängte Dateien

              Kommentar

              • Kenneth Petersen
                Member
                • 09.08.2017
                • 535
                • Kenneth
                • 840
                • 477

                #37
                AW: Flugmaier Alouette II

                Regler, MUI 75 (Strommesser) und Empfänger verbaut und Servokabeln verlegt. Nun heisst es erstmal warten bis das Heck-Gyro Anschlusskabel für das Microbeast kommt.
                Angehängte Dateien

                Kommentar

                • Mr Smith
                  Junior Member
                  • 02.09.2019
                  • 7
                  • Joerg
                  • 2
                  • 4

                  #38
                  AW: Flugmaier Alouette II

                  Hallo Kenneth,

                  das Ruderhorn von dem rechten Roll/Pitch Servo hat einen Riss an der Drehachse.
                  Wenn du das ßberprüfst, sieh Dir auch alle 2 mm Verschraubung von den Kugeln an den Servohörnern an. Die reißen auch gerne wenn die Schraube ohne die Bohrung anzupassen in das Ruderhorn gedreht wird.

                  Ich würde die Ruderhörner sicherheitshalber alle bei dem geringsten Zweifel ersetzen.
                  Einmal hatte ich gerade so noch einmal Glück mit genau dem selben Fehler. Seit diesem Event achte ich verstärkt auf die Teile.

                  Viele Grüße
                  Jörg

                  Kommentar

                  • Kenneth Petersen
                    Member
                    • 09.08.2017
                    • 535
                    • Kenneth
                    • 840
                    • 477

                    #39
                    AW: Flugmaier Alouette II

                    Hallo Jörg,

                    danke das du es gesehen hast. Ich werde sämtliche Ruderhörner vorsichtshalber erneuern und natürlich passender Bohrungen für die Kugelbolzen in den "Hörnern" setzen.

                    Jörg gut das du Adleraugen hast

                    Viele Grüße
                    K e n n e t h

                    Kommentar

                    • Meinrad
                      Senior Member
                      • 07.06.2001
                      • 1933
                      • Meinrad
                      • 2.002
                      • 258

                      #40
                      AW: Flugmaier Alouette II

                      Diese Graupner-Ruderhebel sind sehr spröde und daher anfällig. Am Besten welche von Gabriel nehmen, der hat sie auch für Graupner.

                      Meinrad

                      Kommentar

                      • Kenneth Petersen
                        Member
                        • 09.08.2017
                        • 535
                        • Kenneth
                        • 840
                        • 477

                        #41
                        AW: Flugmaier Alouette II

                        hi Meinrad,

                        stimmt das sind nicht die besten und über Jahre vergilben die auch und werden spröde. Gabriel ist dagen ne ganz andere Liga

                        LG/K e n n e t h

                        Kommentar

                        • Kenneth Petersen
                          Member
                          • 09.08.2017
                          • 535
                          • Kenneth
                          • 840
                          • 477

                          #42
                          AW: Flugmaier Alouette II

                          Heute habe ich die Ruderhebeln der 3 Taumelscheiben Servos vorsichtshalber gegen neue Exemplare ersetzt. Ich hatte glücklicherweise noch 3 neue und unbenutze auf Lager!

                          Jörg du hattest recht; der Riss war durchgehend. Die Löcher für das M2 Gewinde der Kugelbolzen war sehr stramm. Die neuen Hebeln habe ich auf 2 mm aufgebohrt und eine Unterlegsscheibe zwischen Kugel und Ruderhorn gelegt. So soll das halten
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar

                          • Mr Smith
                            Junior Member
                            • 02.09.2019
                            • 7
                            • Joerg
                            • 2
                            • 4

                            #43
                            AW: Flugmaier Alouette II

                            Freut mich das der Fehler aus der Welt ist.

                            Wenn Du das nach dem Aufbohren ganz zart zusammen schraubst und die M2 Mutter auf der Rückseite mit Loctide versiehst, passiert da erst mal nichts mehr und Du bist safe.

                            Trotzdem ist ein Blick während der Startvorbereitung empfehlenswert.

                            Viele Grüße
                            Jörg

                            Kommentar

                            • echo.zulu
                              Senior Member
                              • 03.09.2002
                              • 3595
                              • Egbert
                              • MFG Wipshausen
                              • 2.207
                              • 540

                              #44
                              AW: Flugmaier Alouette II

                              Noch ein allgemeiner Tipp zu Servohebeln:
                              Beim Kürzen der Arme bitte niemals einen Seitenschneider oder ähnliches verwenden, sondern absägen bzw. mit einer Trennscheibe abtrennen. Ein Seitenschneider oder auch Cutter kann Mikrorisse verursachen, die später zum Brechen des Hebels führen können.
                              CU,
                              Egbert.

                              Kommentar

                              • Kenneth Petersen
                                Member
                                • 09.08.2017
                                • 535
                                • Kenneth
                                • 840
                                • 477

                                #45
                                AW: Flugmaier Alouette II

                                Das Cockpit hat mittlerwile einen 5 mm Balsaboden bekommen. Mit einen Abtaster lies sich die Innenkonturen des GFK Kanzels schnell auf einen Pappschablone überführen. Nachdem hier und da ein wenig korrigiert werden musste, habe ich die die Konturen auf einem 5 mm Balsaplatte übertragen. Die Balsaplatte wurde mit Epoxy und Microballons im GFK Kanzel festgeklebt. Die Holzoberfläche habe ich mehrfach mit Holzboden Lack auf Wasserbasis bestrichen und anschliesend mit MOTIP Grundierung (Grau) besprüht.
                                Angehängte Dateien

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X