Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raw 500

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • xlpower
    Senior Member
    • 17.11.2018
    • 1041
    • Hans
    • 244
    • 691

    Zitat von cc1975 Beitrag anzeigen
    Stell doch mal bitte ein paar Bilder hier ein von dem Regler wie du den verbaut hast. Danke, Gruß Christian
    Du hast keine Berechtigung diese Galerie anzusehen.
    Diese Galerie hat 2 Bilder

    Kommentar

    • aerisch
      Member
      • 01.03.2010
      • 53
      • Eric
      • Ottweiler/Saarland
      • 28
      • 98

      Hier mal beide Regler im VergleichIMG_0255.jpg
      Logo 550 SE (Neo), Goblin 500 Sport (Neo), Logo 480 (Neo)

      Kommentar

      • aerisch
        Member
        • 01.03.2010
        • 53
        • Eric
        • Ottweiler/Saarland
        • 28
        • 98

        Problem gelöst

        die Akkustecker von der Akkuschiene des RAW haben Löcher. Diese habe ich benutzt, so dass das Kabel jeweils 90‘ in dem Stecker liegt. Dann alles schön mit Lot ausgefüllt.

        Somit mache ich aus dem letzten 180‘ Bogen einen 90‘ Winkel, was deutlich Kabellänge spart. Ich habe jetzt sogar 15 mm übrig.

        IMG_0257.jpg
        Logo 550 SE (Neo), Goblin 500 Sport (Neo), Logo 480 (Neo)

        Kommentar

        • xlpower
          Senior Member
          • 17.11.2018
          • 1041
          • Hans
          • 244
          • 691

          Das ist ja eine gute Lösung.passt doch .

          Kommentar

          • Voschel
            Member
            • 24.11.2020
            • 44
            • Kai
            • 39
            • 146

            Hallo
            Hat hier jemand den Xnova 4015-800 verbaut und getestet?
            Zusammen mit dem YGE 95LVT könnte das schon taugen.

            Konnte hierzu nur das Video von Bert finden.

            KRAKEN580 | RAW500 | RAW420 | OMP M2V2+M1 | VBC | T14SG

            Kommentar

            • fastmover
              Member
              • 04.05.2014
              • 26
              • Robert
              • 21
              • 18

              Habe genau diese Kombi verbaut, Xnova mit YGE90 LVG . Geht einwandfrei allerdings fliege ich kein 3D nur einfachen Kunstflug.

              Gruß Robert

              Kommentar

              • fastmover
                Member
                • 04.05.2014
                • 26
                • Robert
                • 21
                • 18

                YGE95LVT sollte das heißen.

                Kommentar

                • goone75
                  Senior Member
                  • 20.06.2012
                  • 3463
                  • Michael
                  • 1.378
                  • 65

                  Wenn du deinen Flugstil im vom Bert gezeigten wiederfindest, gibt es wohl keine Einwände gegen den 4015er. Wenn du nicht das maximale an Drehmoment suchst, braucht es m.E. keinen 4020er Motor für diesen Heli. Durch den Motor spart man ja auch etwas an Gewicht, was dem Motor das Leben auch wieder etwas erleichtert.

                  Du solltest halt damit nicht gerade die schwersten Akkus verwenden.
                  Zuletzt geändert von goone75; 07.11.2023, 19:30.
                  RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Raw 420 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

                  Kommentar

                  • aerisch
                    Member
                    • 01.03.2010
                    • 53
                    • Eric
                    • Ottweiler/Saarland
                    • 28
                    • 98

                    Hallo Leute,

                    hat jemand von Euch den VBar Akku Sensor (also den für die automatisvhe Erkennung per RfId) am RAW 500 verbaut ?
                    ich rätsele noch, wo ich ihn am Besten anbringe, damit er ggf. auch bei einem Crash einigermassen sicher ist …

                    Aerisch
                    Logo 550 SE (Neo), Goblin 500 Sport (Neo), Logo 480 (Neo)

                    Kommentar

                    • Madness
                      Senior Member
                      • 17.08.2008
                      • 2215
                      • Frank
                      • 526
                      • 316

                      Der Akku ID Sensor der VBar ist ja schon über Jahre nicht mehr lieferbar und recht groß. Ich bezweifle das man die "große" Platte da Crash sicher im Raw 500 sinnvoll unterbringen kann. Da hatte ich schon im Kraken 700 so meinen Spaß dabei um auch eine vernünftige Erkennung zu gewährleisten.

                      Nach Rücksprache mit Mikado soll in nächster Zeit ein überarbeiteter Sensor lieferbar sein. Ich hoffe der ist etwas kleiner und einbaufreundlicher.
                      Ich hätte den auch gerne in den kleineren Helis verbaut. Es bleibt spannend...

                      Kommentar

                      • Heli87
                        Senior Member
                        • 12.10.2016
                        • 7382
                        • Torsten
                        • 3.420
                        • 2.686

                        Ich bin auf feste Mikado Akku ID umgestiegen. Funktioniert problemlos, kostet nix und verbaut den Heli nicht.

                        Kommentar

                        • robert-galitz
                          Member
                          • 27.06.2008
                          • 804
                          • Robert
                          • München - Süd
                          • 355
                          • 538

                          Wenn man identische Akkus hat, reich Tide feste Akku ID wirklich aus. Solltest Du mehre sehr unterschiedlich verwenden, gibt es ja die Möglichkeit nur die zuletzt benutzten Anzeigen zu lassen. Das reicht auch. Liebe Grüsse, Robert
                          Goblin 700 Sport, Goblin 700 C, Kraken, Protos Max

                          Kommentar

                          • Voschel
                            Member
                            • 24.11.2020
                            • 44
                            • Kai
                            • 39
                            • 146

                            Zitat von goone75 Beitrag anzeigen
                            Wenn du deinen Flugstil im vom Bert gezeigten wiederfindest, gibt es wohl keine Einwände gegen den 4015er. Wenn du nicht das maximale an Drehmoment suchst, braucht es m.E. keinen 4020er Motor für diesen Heli. Durch den Motor spart man ja auch etwas an Gewicht, was dem Motor das Leben auch wieder etwas erleichtert.

                            Du solltest halt damit nicht gerade die schwersten Akkus verwenden.
                            Genau. Mit der 4015 und 95LVT combo würde man rund 70g sparen. Das man das nicht durch schwerere Akkus zunichte macht versteht sich von selbst.

                            In der Videobeschreibung von Bert steht, das mit dem Motor sogar hartes 3D möglich sei, aber im Video kommt das nicht so rüber.
                            KRAKEN580 | RAW500 | RAW420 | OMP M2V2+M1 | VBC | T14SG

                            Kommentar

                            • Voschel
                              Member
                              • 24.11.2020
                              • 44
                              • Kai
                              • 39
                              • 146

                              Zitat von fastmover Beitrag anzeigen
                              Habe genau diese Kombi verbaut, Xnova mit YGE90 LVG . Geht einwandfrei allerdings fliege ich kein 3D nur einfachen Kunstflug.

                              Gruß Robert
                              Passt das mit dem Schwerpunkt bei dir?

                              Gruß Kai
                              KRAKEN580 | RAW500 | RAW420 | OMP M2V2+M1 | VBC | T14SG

                              Kommentar

                              • Heli87
                                Senior Member
                                • 12.10.2016
                                • 7382
                                • Torsten
                                • 3.420
                                • 2.686

                                Ich denke das beste an dem 4015 sind die 800kv, gäbe es einen 4020 mit 800kv wäre das wohl für die meisten ideal.
                                Mit den 900kv ist ja schon abartig von der Kopfdrehzahl im sinnvollen Bereich.
                                Die 40 Gramm Unterschied sind eher nicht entscheidend.
                                Von daher würde ich auch eher den 4015 nehmen.
                                Zuletzt geändert von Heli87; 08.11.2023, 20:37.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X