Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raw 500

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • nightfarmer
    Senior Member
    • 14.02.2012
    • 2227
    • Daniel
    • AT, Vorarlberg, MFG-Feldkirch
    • 1.107
    • 494

    Zitat von goone75 Beitrag anzeigen
    688 EUR soll er nun wohl kosten. Offenbar haben die Preise für Logistik wieder etwas nachgegeben...
    Bei den Händlern ist er nun gelistet. Kann vorbestellt werden. AB 31.08.23 lieferbar.



    Der Raw 500 ist der neueste SAB-Hubschrauber.
    Diese kleine Maschine hat die ideale Größe, nicht zu klein, nicht zu groß!
    Genießen Sie das Fliegen auf kleineren Feldern und bekommen Sie gleichzeitig das „Gefühl“ einer viel größeren Maschine.
    Hervorragend geeignet für Sportflieger und eingefleischte 3D-Piloten!

    Wir haben bereits einen neuen perfekten Scorpion HKIV 4020-850 entwickeln lassen, der in Verbindung mit dem Baukastenriemenrad eine Kopfdrehzahl von 2900 Umdrehungen bietet, und eine Menge Spaß am Pitchknüppel bietet
    Technische Daten
    RTF-Gewicht ohne Batterie 1824g
    Hauptrotordurchmesser 1180 mm (mit 500 mm Rotorblättern)
    Länge der Heckblätter 80mm
    Zyklische Servos in Minigröße (35 mm)
    wir empfehlen 3x KST X15-1208 oder 3x X15-1809 (High End)
    Mini-Heckservo (35 mm)
    Wir empfehlen 1x KST X15-755X
    Maximale Abmessungen der Batterie 48x48x150mm
    Empfohlener Akku 6S 3300/3700 mAh
    Empfohlenes Batteriegewicht 550–600 g
    Empfohlener Regler 6S-120A
    Motorgröße 4020 (800–900 kv)
    Hauptübersetzung von 1:5 bis 1:6
    Heckübersetzung 4:1

    Details
    Batteriefach mit Schnellverschluss und integrierten Anschlüssen
    Klingengriffarme aus Zytel HTN-Harz (Opfer)
    Zum Austauschen der Batterien ist es nicht erforderlich, die Haube abzunehmen


    Lieferumfang
    Baukasten mit Anleitung
    500mm Hauptrotor & 80mm Heckrotorblätter
    Akkuschiene.
    Antriebsriemenrad 17 * (aktueller Stand)


    Quelle: WOH

    Der Österreicher schreibt:

    Goblin RAW 500 die Reinessenz für maximalen Flugspaß




    Die Goblin RAW Baureihe baut nun in der Kompaktklasse weiter aus. So wurde der RAW 500 nicht einfach auf seine Größe hin skaliert, nein SAB hat einen völlig eigenständigen RC-Heli entwickelt und auf die Belange der Kompaktklasse hin optimiert.


    Die Vorteile auf einen Blick
    - Akkueinschub von hinten – besonders komfortabel
    - Blatthalter aus Zytel HTN Harz
    - Die Haube muss zum Wechsel des Akkus nicht abgenommen werden
    - Geringe Reparaturkosten durch Optimierung aller Bauteile (Sollbruchstellen)
    - Kurze Ladezeiten im laufenden Betrieb durch empfohlenen 6S Antrieb mit ca. 3.300mAh Akkus

    Technische Daten
    • RTF Gewicht: 1842g (ohne Akku)
    • Hauptrotordurchmesser: 1180mm (mit 500mm Blätter)
    • Länge der Heckrotorblätter: 80mm
    • Benötigte TS-Servos: 35mm MIDI Größe
    • Benötigtes Heckservo: 35mm MIDI Größe
    • Maximale Abmessungen des Antriebsakkus: 48x48x150mm
    • Empfohlener Antriebsakku: 6S LiPo mit 3.300mAh bis 3.700mAh (ca. 550g bis 600g)
    • Empfohlener BL-Regler: 120A LV mit BEC
    • Empfohlener Antriebsmotor: 4020 mit 800KV bis 900KV
    • Untersetzung Hauptrotor: 1:5 bis 1:6
    • Übersetzung Heckrotor: 4:1
    • Maximale Abmessungen des Motors: d=52mm / h=55mm
    Quelle: H-S
    G4.N, T600N, Whipl.N., E820/720/700
    G770, G700, G570, 6HVU, 450L, Fireb., Brain, MZ24Pro

    Kommentar

    • goone75
      Senior Member
      • 20.06.2012
      • 3463
      • Michael
      • 1.378
      • 65

      Genießen Sie das Fliegen auf kleineren Feldern und bekommen Sie gleichzeitig das „Gefühl“ einer viel größeren Maschine.​ Das liest man so gefühlt bei jedem 2. "kleineren" Heli. Wenn man die Skills besitzt, kann man auch einen 700er auf 30 m2 Fläche bewegen.

      Diese Aussage finde ich "interessant": Kurze Ladezeiten im laufenden Betrieb durch empfohlenen 6S Antrieb mit ca. 3.300mAh Akkus​. Warum das denn? Weil man einen 3.300er Akku schneller lädt als einen 5.000er?

      RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Raw 420 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

      Kommentar

      • Heli87
        Senior Member
        • 12.10.2016
        • 7382
        • Torsten
        • 3.420
        • 2.686

        Finde ich in der heutigen Zeit auch etwas überholt.
        Aber vielleicht wollten sie auch sagen, der Akku ist schnell leer.

        Kommentar

        • Catnova
          Senior Member
          • 08.11.2016
          • 3856
          • Axel
          • MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
          • 2.147
          • 612

          Zitat von goone75 Beitrag anzeigen
          Diese Aussage finde ich "interessant": Kurze Ladezeiten im laufenden Betrieb durch empfohlenen 6S Antrieb mit ca. 3.300mAh Akkus​. Warum das denn? Weil man einen 3.300er Akku schneller lädt als einen 5.000er?
          Vor allem, wenn man beide mit 2C lädt. 🤣
          Gruß?

          Axel

          Kommentar

          • robert-galitz
            Member
            • 27.06.2008
            • 804
            • Robert
            • München - Süd
            • 355
            • 538

            Wißt ihr schon etwas bezüglich der Lieferbarkeit passender Motoren? Mich würde vor allem der Nova 4020 900 interessieren. Wobei: Ich habe noch einen Nova 4020 1000 Lightning herumliegen. Überleger, ihn mit 5 S zu benutzen. Was meint Ihr? Liebe Grüsse, Robert
            Goblin 700 Sport, Goblin 700 C, Kraken, Protos Max

            Kommentar

            • goone75
              Senior Member
              • 20.06.2012
              • 3463
              • Michael
              • 1.378
              • 65

              Wenn ich mal unterstelle, dass der Serienzustand die kürzere Übersetzung berücksichtigt, wirst du bei einer 10% höheren Motor-KV in Kombination mit 17% weniger Spannung mit der längeren Übersetzung so ziemlich genau im Drehzahlband der 6S Abstimmung landen. Falls in Serie doch schon die lange Übersetzung herangezogen wird, verlierst du halt 8-9% an Drehzahl. Warum also nicht? In Abhängigkeit vom praktizierten Flugstil vielleicht einen etwas potenteren Regler (z.B. einen 120er) verwenden...
              RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Raw 420 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

              Kommentar

              • Bako
                Member
                • 16.10.2022
                • 135
                • Sam
                • Heilbronn
                • 47
                • 127

                Da ich schon beim 420 RAW kaum HauptRotorblätter finde , ist es beim RAW 500 noch schlimmer. Somit ist der Heli im jetzigen Zeitpunkt total uninteressant. Keine Blätter, kein passender Motor ect . Schade.. mir gefällt eigentlich das er komplett Riemen angetrieben ist. Aber so sehe ich da keinen Sinn drin.

                Kommentar

                • goone75
                  Senior Member
                  • 20.06.2012
                  • 3463
                  • Michael
                  • 1.378
                  • 65

                  500er Blätter waren jetzt noch nie so weit verbreitet, auch zu den Boomzeiten des RC Helifliegens nicht. Den Einwand zum Motor kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Es gibt einen XNova und einen Scorpion. Was passt dir daran nicht bzw. wie viele Alternativen würdest du darüber hinaus noch erwarten? Mit einem XNova macht man doch Nichts verkehrt. Alternativ könnte man sich einen vorhandenen 4020er noch passend wickeln lassen. Ein Pyro 650 könnte ggf. auch ein Kandidat sein.
                  RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Raw 420 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

                  Kommentar

                  • Chris Lange
                    Senior Member
                    • 13.05.2005
                    • 4951
                    • Christian
                    • 69469 Weinheim
                    • 797
                    • 368

                    Die Maschine ist halt schon etwas Speziell. Für jemanden der nur einen oder zwei Helis hat und eh alles neu besorgen muss, ist das vermutlich wenig Einschränkung. Andere haben halt schon Teile herum liegen. Da wird das ungleich attraktiver, wenn man den Motor oder einen Satz Blätter nicht nur für eine Maschine passend hat. Selbst wenn man nichts auf Halde hat, irgendwann kommt das automatisch und wenn dann möglichst viele Modelle Kompatibel sind, macht das irgendwo schon Sinn. 1000KV Motor hätte ich z.b. da, ebenso wie div. 550er Rotor-Blätter. Solche Dinge fließen dann in eine Entscheidung ein, ob so ein Modell attraktiv ist oder nicht. Gleiches gilt für die Akku Kompatibilität. Meines Erachtens ist es unverständlich, warum man auf die Käufer verzichtet die auf Nachhaltigkeit wert legen. Man kann den Gedanken auch noch weiter führen. Aktuell habe ich ein Resonazproblem an einer Mechanik. Dazu wurde jetzt der Motor von einem anderen Heli aus meinem Hangar getauscht, ebenso die Rotorblätter usw. Hier macht die Kompatibilität der Helis untereinander die Fehlersuche einfacher.
                    Moin

                    Kommentar

                    • goone75
                      Senior Member
                      • 20.06.2012
                      • 3463
                      • Michael
                      • 1.378
                      • 65

                      Bei diesem Hobby mein persönliches Unwort nicht nur dieses Jahres "Nachhaltigkeit" mit ins Rennen zur führen, halte ich persönlich zumindest "gewagt". Aber das würde die Diskussion in eine andere Richtung lenken...

                      An diesem Heli ist für mich persönlich überhaupt Nichts speziell:
                      - Midi-Servos sind der heutige Standard für viele Modelle -> Check
                      - Akkus nutze ich als 2x6S bei den aktuell sehr beliebten Leicht-700ern; Kann ich zudem noch in manchen Flugzeugen nutzen -> Check
                      - Regler Standardware -> Check
                      - FBL Standardware -> Check
                      - Bleibt also noch der Motor als vermeintlicher Exot. Wenn man dabei die Erwartungshaltung hat, dass ein Motor in Größe und KV zu vielen Modellen kompatibel ist, wird die Flotte doch recht eintönig oder klein und fein. Im Zweifelsfall lasse ich persönlich umwickeln. Ist günstiger als ein Neukauf, man kann Teile des Motors weiterverwenden. Ist dann zumindest Nachhaltigkeit "light", wenn man diesen Begriff unbedingt bemühen möchte. Klar, einen "arbeitslosen" 4525er Motor kriege ich dann immer noch nicht in eine 380er Mechanik verbaut.
                      - Gleiches gilt dann noch für die Blätter. Ich persönlich habe jetzt noch nie so wahrgenommen, dass man gleiche Blätter auf vielerlei Modellen verwenden können möchte. Wenn ich so die Diskussionen um das "Heiligtum" Rotorblätter verfolge, gewinne ich eher den Eindruck, dass manche gefühlt 20 Blattpaare im Monat erwerben, um zu probieren. Wenn ich diesbezüglich allerdings auf Mehrfachverwendbarkeit Wert lege, muss ich mich halt auf eine Größe einschießen. Deswegen den 500er als "Speziell" zu bezeichnen, finde ich persönlich unangemessen. 700er Blätter kann ich auch auf keinen 550er draufschrauben. Ist ein 550er deswegen speziell? Oder gar der 700er, da ich dessen Blätter nicht auf meinem "geliebten" 550er nutzen kann?

                      Wie man sieht, ist Vieles bekanntlich eine Frage der persönlichen Perspektive....
                      Zuletzt geändert von goone75; 11.08.2023, 19:20.
                      RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Raw 420 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

                      Kommentar

                      • Chris Lange
                        Senior Member
                        • 13.05.2005
                        • 4951
                        • Christian
                        • 69469 Weinheim
                        • 797
                        • 368

                        Bei meinen Maschinen sind sogar die Blattlagerwellen, die Heckrotorwellen die Riemen usw. kompatibel. Ich fliege hauptsächlich Plöchinger, Henseleit, Minicopter, die ich alle mit dem gleichen 6S/12S Pack betreibe und deren Motoren mitunter kompatibel sind. Das ganze hat mir schon soviel Geld gespart, das es meine persönliche Perspektive entsprechend geprägt hat. Ich will mir gar nicht ausmalen, wieviele Akkus/Motoren ich sonst in den Jahren hätte kaufen müssen, wenn jeder da was eigenes macht.

                        Die eigene Erfahrung erzeugt die Perspektive.
                        Moin

                        Kommentar

                        • goone75
                          Senior Member
                          • 20.06.2012
                          • 3463
                          • Michael
                          • 1.378
                          • 65

                          Jeder wie er möchte. Produkte, die nicht ins eigene Konzept passen, deswegen als "speziell" zu bezeichnen. Nun ja.

                          Du könntest sogar noch mehr Geld sparen, indem du nur eines deiner Modelle betreibst. Scheinen ja eh alle recht ähnlich zu sein. Fände ich persönlich etwas fad. Heißt aber nicht, dass ich verschwenderisch unterwegs bin. Mechaniken betreibe ich für gewöhnlich recht lang. Komponenten kann ich nahezu immer weiterverwenden, wenn ich denn x Jahre alter Elektronik weiter vertrauen möchte. Mit Ersatzteilen beschäftige ich mich recht selten, da ich kaum welche brauche, wenn man mal von den klassischen Verschleißteilen absieht.

                          Nun denn zurück zum Raw...
                          RAW Piuma / TDSF / Tron 5.5 / Voodoo 400 / Raw 420 / Protos 380 / Oxy 3 / Omp M2 + M1

                          Kommentar

                          • Chris Lange
                            Senior Member
                            • 13.05.2005
                            • 4951
                            • Christian
                            • 69469 Weinheim
                            • 797
                            • 368

                            Ob ein 3,4kg 6S 700er ähnlich einem 12kw 5,5kg 700er ist, kann jeder für sich selbst entscheiden.

                            Zuletzt geändert von Chris Lange; 12.08.2023, 13:46.
                            Moin

                            Kommentar

                            • bronti
                              Senior Member
                              • 16.10.2005
                              • 3317
                              • sven
                              • 2.321
                              • 143

                              Watch Bert Kammerer give us the low down on the new SAB RAW 500!!! Bert talks all the specs, from esc to motors for the new 500! Then watch as we take her out for a short spin in the rain! Shot live from IRCHA 2023!!



                              Kommentar

                              • Heli87
                                Senior Member
                                • 12.10.2016
                                • 7382
                                • Torsten
                                • 3.420
                                • 2.686

                                Macht echt einen guten Eindruck, sowas suche ich als 700er.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X